Keine Sexuelle Lust?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Wirkungsweise der hormonellen Verhütung ja darauf beruht, dass dem Körper eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird, leidet oft die Libido. Mutter Natur sieht keine Veranlassung Dich zur körperlichen Vereinigung zu verleiten, wenn sie glaubt ihr Ziel (Schwangerschaft) bereits erreicht zu haben. 

Lies mal den Beipackzettel Deiner Pille - Du wirst staunen... . 

Sprich mal mit Deinem Frauenarzt darüber - evtl. hilft ein Wechsel der Marke bzw. eine alternative Verhütungsmethode (lass Dich mal über Kupferkette/IUP beraten)! 

Es kann auch zu Scheidentrockenheit und solchen Symptomen kommen, was einer Frau den Spaß am Sex auch arg verleiden kann.

Wenn Du aber "nichts mehr fühlst" und "nicht kommst", dann kann das natürlich auch an Deinem Partner liegen. Hast Du denn VOR der Pille "mehr gespürt" und Orgasmen erlebt?

Spart Dein Partner vielleicht am Vorspiel? Beim Lecken spüren die meisten Frauen eine ganze Menge und der allergrößte Teil kommt zum Orgasmus - wie steht es damit?

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadii92
25.07.2016, 23:40

Das Problem ist ich nehme die Pille seid ich 13 war bin jetzt mittlerweile 22 ich hatte davor kein Geschlechtsverkehr erst mit 16 deswegen ich bin noch nie gekommen mein Partner hat mich untenrum mit der Zunge befriedigt aber ich merke nichts ich spüre einfach nichts was mich i.wie erregt ich liebe mein Partner aber es war vor ihm genau das selbe ich hab einfach Angst das durch die Einnahme der Pille die Libido für immer geschädigt ist bzw bleibt

1

Änderungen der Libido sind durchaus eine Nebenwirkung.
Eigentlich alles, was mit Hormonen zu tun hat und den eigentlichen Hormonhaushalt "zerstört", kann die Libido beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist durchaus möglich und steht oft in den Nebenwirkungen (Libidoverlust)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadii92
20.07.2016, 17:01

Bei mir steht zB Veränderung der Libido zählt bzw kann das auch bedeuten das man keine Lust hat bzw nicht mehr kommt?

0
Kommentar von Russpelzx3
20.07.2016, 17:03

Genau

1
Kommentar von Russpelzx3
20.07.2016, 17:15

Oft reicht da übrigens schon ein Pillenwechsel. Ich hab durch meine erste Pille Panikattacken bekommen, durch den Wechsel ging das weg

1