Frage von jurle, 58

Keine sexuelle Erregung und Orgasmus, weder bei Selbstbefriedigung noch bei Petting?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und weiblich. Ich werde weder bei der Masturbation noch beim sexuellen Kontakt mit einem Mann erregt, geschweige denn ich bekomme einen Orgasmus. Ich kann schon erregt werden, wenn ich zum Beispiel etwas lese, was ich erregend finde, sobald ich dann allerdings anfange mich selbst zu befriedigen, ebbt die Erregung ab und ich langweile mich eher. Ich hatte allerdings schon 2-3 Mal im Schlaf einen Orgasmus, soweit ich das beurteilen kann. Ich hatte noch nie eine Beziehung, aber dennoch schon des öfterne "etwas" einem Jungen. Ich bin ein wenig Unsicher, was ich tun muss, wie ich mich verhalten soll, ich finde die Art von Beziehung, die wir führen (nur rummachen und sonst tun als wäre nichts) irgendwie verwirrend. Wenn er mich zwischen den Beinen/Brüsten/und so weiter anfässt frage ich mich eher, was das soll. Ich werde schon ein bisschen feucht, aber meine Brustwarzen werden zum Beispiel nicht richtig hart. Auch als er mich gefingert oder geleckt hat, fand ich das nicht schlimm, aber so richtig gebracht hat es das Ganze auch nicht. Ich weiß nicht, ich dachte schon die letzten Male, dass ich das nicht mehr will zwischen uns, aber ich glaube er hat mittlerweile auch keine Lust mehr. Ich bin überfordert und weiß nicht, wie ich ihn am Besten anfassen muss, damit er einen Orgasmus bekommt, das letzte Mal wurde das dann wohl ziemlich offensichtlich, dass ich das "Handwerk" nicht beherrsche. Ich genieße einfach die körperliche Nähe, die sich aber auf Küssen und Kuscheln beschränken könnte, während des Küssens denke ich aber auch über viele Dinge nach und irgendwann reicht es mir dann auch. Was denkt ihr darüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 58

du denkst eindeutig zu viel... wenn du lust spürst schalte deinen kopf ab und genieße die berührungen. es gibt für sowas aber auch kein allgemeingültiges rezept. jeder mensch tickt anders. vielleicht hast du einfach eine weniger ausgeprägte libido. oder dein partner taugt nicht, kann natürlich auch sein ;D

miteinander reden ist immer das wichtigste. damit man weiß was der andere will oder braucht. wenn man sich dann wohl fühlt, kann man sich auch fallen lassen und hat spaß. erzwingen geht nicht und herbeidenken kann man einen orgasmus ebenfalls nicht.

Antwort
von BigBen38, 55

Sex findet im grunde nur im Kopf statt.

Liest Du etwas erregendes ...oder träumst Du etwas erregendes - dann  "klappt" das ...

Kaum aber bist Du aktiv, ebbt es ab - was vermutlich daran liegt, das Du dann die Fantasie verlässt und in der Realität jede Berührung "analysierst"....

Das aber ist falsch.

abschalten, komplett "fallen lassen" und von der "Fantasie im Kopf führen lassen" ....

Probiert es mal mit einer Augenbinde ...und stell Dir dann nur die erregendste Fantasie vor, die Du kennst - Dein Partner drückt dann irgendwann die "richtigen" Knöpfe ...und in dem Moment zeigt Du ihm, das DAS gerade gut ist.

Viel Erfolg.

Antwort
von Verhueter, 31

aber meine Brustwarzen werden zum Beispiel nicht richtig hart.

Das empfindest du als Problem? o.O

Du scheinst eine komische Einstellung zur Sexualität zu haben. Gab es irgendwelche Vorfälle in der Kindheit/Jugend?

Du hattest noch nie eine Beziehung, dafür aber Affären. Wieso, wenn die das sexuelle eigentlich nichts bringt?

Dass du mit 18 nicht weißt, wie du einen Mann zum Orgasmus bringst, ist schon ein wenig seltsam, zeigt aber, dass dir das Sexuelle einfach nicht wichtig zu sein scheint. Das geht dann schon in Richtung Asexualität.

Antwort
von Matzeee12345, 29

Vielleicht kann es ein Anderer besser ;)

Antwort
von Geilertyp40, 47

Du bist erst 18 und hast ja wenig Erfahrung .Zwischen dir und ihm fehlt es anscheinend an Leidenschaft, wo er wahrscheinlich das meiste dazu Beiträgt.

Mein Meinung nach hast du den richtigen noch nicht getroffen. 

Aber so gehts ja den meisten mit 18

Antwort
von doziho, 37

Das, was ich jetzt sage ist völlig falsch...

 aber ich sage es trotzdem, du mußt Dir bei Älteren lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten