Frage von dervasile, 178

Keine schule wegen killerclowns?

Meine familie möchte das am 31.10 wegen den Killer clowns mein kleiner bruder und schwester nicht in die schule gehen, können wir dies als grund angeben wieso er fehlt? Und wenn er gehen sollte finde ich, das an jedem klassenzimmer ein Polizist stehen sollte, kann man das von der Polizei fordern?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Kand1946, 21

Wenn es deine Eltern so unbedingt verlangen, reicht einfach eine Entschuldigung. Bei genaueren Nachfragen können die Lehrer ein Gesprächstermin mit deinen Eltern ausmachen, wo sie dann erklären, worum es geht.

Antwort
von viktoriaschu9, 6

Mehr als 400 Bericht von den Clowns sind frei erfunden, frag mal deine Bekanten ob sie schon mal einen Killerclown gesehen haben also in Echt oder ob einer ihrer Bekanten einen in reallife gesehen haben......

Antwort
von Fr0zenBlue, 80

Ich würde den anderen zustimmen, einfach erstmal telefonisch krankmelden, und den beiden einschärfen, am nächsten Tag nicjts vom eigentlichen Grund der Krankschreibung zu erzählen. Eigentlich sind das alles nur Formalitäten, solange sie von deinen Eltern offiziell vom Unterricht befreit sind, sollte das keine Probleme geben.Wenn dann doch jemand nach nem Attest fragt, vielleicht einen Psychologen aufsuchen, der könnte fundierter erklären, was solche Übergriffe mit der kindlichen Psyche machen können. Oder einfach mit 'Migräne' oder Übelkeit ( aufgrund von verdorbenem Essen, das könnten sie auch beide gleischzeitig erwischt haben, ohne dass irgendjemand daran was komisch findet ) zum Hausartzt. 

Viel Glück, und ein schönes Halloween ^^

Antwort
von kim294, 72

Bisher wurde in Deutschland noch niemand von einem 'Killerclown" umgebracht.
Man kann es mit der ganzen Hysterie auch übertreiben.

Kommentar von minaray1403 ,

Aber angegriffen.

Kommentar von YuyuKnows ,

Erschreckt - nicht angegriffen. Es gab einen Vorfall mit Verletzten, doch das war von beiden Seiten her einfach nur ein Missgeschick. Wohl mehr vom Clown, als vom Bedrohten.

Kommentar von Lestigter ,

Ja, das war doch "Muhammed gegen Hassan" oder so..

Antwort
von MgvRaschid, 33

Kann etwa keiner deiner Eltern oder du selber deine Geschwister zur Schule bringen. Du könntest auch einfach deinen Geschwistern sagen das sie einen Weg nehmen denn auch viele andere benutzen wegen glaub nicht das ein Clown jetzt vor vielen Menschen deinen Bruder was antut denn das würde man ja sofort merken.

Antwort
von YuyuKnows, 63

Für "Angst vor Killerclowns" kannst du die Polizei nicht herbeten. Erst, wenn wirklich erhöhte, nachweisbare Bedrohung von jenen ausgehen. Also: Drohbriefe, Anrufe, Stalken, etc. 

Wenn du Angst um deine Kinder hast, dann melde sie krank. Dann fragt auch keiner wirklich nach und du ersparst dir dem Lehrer zu erklären, dass du Angst vor Clowns hast. 

Kommentar von Lestigter ,

Ganz ruhig, steigere dich da nicht rein - lles erst mal seine anderen "Geschichten", das ist ein 13Jähriger, der hier bei GF Geschichten erzählt..

Antwort
von Majasoon, 28

Leute, es sind nur Leute die einen erschrecken wollen. Das ist keine Clowninvasion! Und ich denke nicht dass ihr in der Schule in Gefahr der. Komisch, jetzt plötzlich wo es diesen Hype gibt haben alle Angst, aber es hätten Ja auch vorher Leute kommen können, ohne Clown Kostüm. Es ist wahrscheinliche von einem betrunken oder so angegriffen und überfallen zu werden als von einem Clown .

Antwort
von Jenniferbuh, 88

Am einfachsten alle beide krank melden. Und falls n attest vorliegen muss man kann einfach beim arzt sagen es geht einem schlecht dann schreibt der einek au krank

Kommentar von minaray1403 ,

Duden..

Kommentar von Jenniferbuh ,

schonmal schnell am handy was getippt? meine güte und in deutsch hatte ich übrigens in rechtschreibung immer ne 1 :D erstmal selbee perfekt sein :D

Antwort
von Ifosil, 38

Absolute übertriebene Reaktion. 

Antwort
von PhiliCraft, 64

Ich denke leider nicht. Aber wenn deine Eltern dagegen sind, dass sie in die Schule an den Tag gehen, sollen sie einfach eine Entschuldigung schreiben und als Grund ei fach übelkeit, Kopfschmerzen,... Interessiert eh keinen ob es stimmt oder auch nicht. Den Lehrern geht es oft nur, dass die Schüler entschdigt sind...

Antwort
von hoermirzu, 60

Das gilt so wenig, wie die erhöhte Terror- oder Erdbebengengefahr.

Antwort
von normalerdude0, 18

Übertreibt mal nicht. Scheiss clowns

Antwort
von minaray1403, 71

Bringt die beiden selber zur Schule und wofür gibt es Pfefferspray? Wie alt sind die?

Kommentar von dervasile ,

sie haben keine Zeit und sie sind 7 und 12.

Kommentar von minaray1403 ,

Ohje, dann meldet die beiden einfach krank.

Kommentar von Lestigter ,

BITTE!! lies erst seine andern Fragen, damit auch du merkst, dass du nur vorgeführt wirst..

Antwort
von SounDax, 68

Also wir haben Ferien nächste Woche

Antwort
von SebRmR, 19

Du kannst in einer Entschuldigung schreiben und von der Polizei fordern was du willst.

Aussicht auf Erfolg wird beides nicht haben.

Antwort
von Herzi1, 53

Nein das kann man nicht als Grund nennen und man kann das nichtt von der Polizei fordern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community