Frage von Dominikk17, 102

Keine richtigen Freunde / Kontakt mit Freunden nur in der Schule?

Hallo,

ich brauche da mal einen Rat von euch... Ich bin mittlerweile 16 Jahre alt und ich habe eigentlich gar keine richtigen Freunde.

Wenn ich mir andere so ansehe in meinem Alter und in meinem Jahrgang... sie treffen sich mehrfach die Woche mit Freunden, unternehmen viel und ich? Ich sitze den ganzen Tag zuhause.

Sie können ihren Freunden alles erzählen, was sie wollen und ich muss mit meinen Sachen selber zurecht kommen - was natürlich nicht immer gelingt, denn manchmal ist es einfach besser, wenn man jemanden zum Reden hat.

Ich habe privat eigentlich keinen richtigen Kontakt zu meinen "Freunden". Ich chatte zwar manchmal mit anderen Leuten und jeden Tag schreibt mich eine Freundin an, aber ich treffe mich eigentlich nie mit anderen Leuten und wenn, dann ist es eher die Ausnahme als die Regel.

Woher kommt das? Ich bin eigentlich eher der schüchterne Mensch, weshalb ich sozusagen immer auf die anderen angewiesen bin. Im Sommer heißt es dann beispielsweise oft "Dominik, willst du ins Schwimmbad mitkommen?". Aber von mir aus kommt eigentlich nie "Wollen wir uns mal treffen?" oder sowas in der Art.

Ich muss dazu erwähnen, dass ich eigentlich eher zur Gruppe der "Andersdenkenden" gehöre. Ich bin jetzt in einem Alter, in dem viele ihre Grenzen austesten: Alkohol, Drogen, Sex... Ich bin da eher zurückhaltend, was ich auch als Grund dafür vermute, weshalb ich eher der "Halb-Außenseiter" (Schule: viele Leute, mit denen ich mich verstehe - privat: kaum jemand, mit dem ich Kontakt habe) bin.

Mögliche Lösungen: Ich suche mir neue Freunde (unwahrscheinlich, zumindest in der Schule), ich versuche, das mit meinen jetzigen Freunden irgendwie umzubiegen (ich glaube nicht, dass ich das aufgrund meiner Schüchternheit schaffe)...

Habt ihr noch Ideen oder könnt vielleicht was zu meinen bisherigen Überlegungen sagen? :P

Danke!

LG, Dominik

Antwort
von FlorianBln96, 98

Nach der Schule Dinge unternehmen. In einem Sportverein deiner Wahl eintreten z.b Fußball, Handball etc. Wenn deine Eltern das geld dafür nicht haben kann man sowas beim Amt beantragen. Du hast die Möglichkeit ins Fitnessstudio zu gehen oder in einen Jungendclub um andere kennenzulernen. 

Antwort
von Pizzashop24, 85

Würdest du denn gerne etwas unternehmen?

An manchen Stellen hörst du dich sehr unmotiviert an.

Wenn ja dann frag einfach mal den/die neben dir ob ihr euch mal treffen wollt.

Und ich selbst habe zwar auch schon des öfteren meine “Grenzen“ ausgetestet aber ich habe Freunde die auf Partys gehen ohne irgendwelche “Drogen“ wie Alkohol zu konsumieren. 

Spring einfach über deinen Schatten und lerne dein Leben zu genießen. (Partys sind schlecht für deine Noten aber gut für dich!)

Kommentar von Dominikk17 ,

Ja. Mir geht es nicht nur darum, etwas zu unternehmen, sondern allgemein mit Freundschaften. Klar - Freundschaften sind nichts, was man einfach so plant, sondern etwas, was sich ergibt, aber momentan stehe ich halt als jemand da, der nicht besonders viele Kontakte privat hat.

Einfach jemanden zu fragen, ob wir uns treffen können, ist für mich nicht so leicht.

Natürlich gibt es auch Partys ohne Alkohol / Drogen usw., aber in meinem Alter ist das nun mal gerade sehr verbreitet. Ich denke, dass sich das in den nächsten Monaten geben wird, aber so ist das halt, wenn Leute langsam älter werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community