Frage von S0xas, 46

Keine Reaktion auf Kündigung?

Hallo,

ich habe eine Kündigung an mein Fitnessstudio per Einschreiben geschickt. Kann aufgrund von Krankheit nämlich nicht mehr schmerzfrei Sport machen und habe deswegen eine Art Attest bekommen, welches ich der Kündigung beigelegt habe.

Jetzt sind schon fast 2 Wochen umgegangen und ich habe immer noch keine Antwort bekommen. Durch die Online-Verfolung habe ich gesehen, dass der Brief schon am nächsten Tag entgegengenommen wurde.

Ich frage mich nämlich ob die mir jetzt Geld abbuchen werden, obwohl ich die Kündigung schon längst abgeschickt habe. Kann ich sonst nocht etwas tun?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wilees, 32

Hast Du in dem Kündigungsschreiben sinnvollerweise auch gleich Deine Ermächtigung zum Einzug mittels Lastschrift widerrufen?

Wurde im Attest eine dauerhafte Beeinträchtigung bestätigt, oder eine möglicherweise zeitlich befristete - dann käme der Vertrag nur zum Ruhen.

Kommentar von S0xas ,

Ja, die Einzugsermächtigung habe ich wieder widderufen und es wurde eine dauerhafte Beeinträchtigung festgestellt.

Kommentar von wilees ,

Das sollte genügen eine außerordentliche Kündigung durchzusetzen.

Antwort
von DarthMario72, 19

Niemand ist verpflichtet, den Erhalt einer Kündigung zu bestätigen.

Antwort
von Xariox, 37

Wie lange ist den die Vertragslaufzeit? Oder bist du der Hoffnung ein sonderkündlgungsrecht wegen des Attests geltend zu machen? Wenn ja wäre es sinnvoll zu wissen, was auf dem Attest steht. Denn nicht bei jeder Erkrankung kannst du von einem sonderkündlgungsrecht profitieren.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community