Frage von wutafuc, 56

Keine Periode, nicht schwanger - wegen der Depression?

Ich habe seit vorigen Monat keine Periode bekommen. Vorigen Monat war nur ein bräunlicher Ausfluss. Seit 3 Tagen habe ich Unterleibschmerten und Dienstag hab ich geblutet wie bei einer Periode aber am nächsten Tag war alles weg. Bekomme leider nicht so schnell einen Termin beim Frauenarzt und ein SS Test hab ich auch gemacht - negativ. Kann das an meiner Depression liegen? Aber diesem Monat fühle ich mich viel besser. Hatte jemand mal ähnliche Erfahrungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von user8787, 37

Bist du noch in der Pubertät dann liegt das relativ sicher daran. 

Die Periode braucht einige Jahre um sich relativ zuverlässig einzuspielen. Faktoren wie Stress und Krankheiten können immer unmittelbar auf den Zyklus einwirken. 

Antwort
von MinMinMin, 16

Die depression spielt sehr warscheinlich eine rolle dabei...

hat mit den hormonen zu tun. bevor ich anti-depressiver genommen habe, welche einen ausgleich beim seratoninspiegel machten, hatte ich meine Tage wirklch sehr sehr unregemäßig. manchmal sogar drei monate garnicht

versuch was schönes zu machen...mhh mach dir eine box mit dingen die du  gerne in der hand hast, wie knetgummi, getreidehalm, eine glocke, schöne bilder oder sowas.. ich weiß, dass man während einer starken miesen stimmung zu nichts fähig ist, aber das sind sehr kleine handlungen mit oftmals goßen wirkungen.

Viel glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community