Frage von Sternchen2602, 36

Keine Periode durch Medikament?

Ich (14) nehme seit ein paar Tagen ein Medikament mit Mönchspfeffer (Cefanorm) das hat mir die Frauenärztin verschrieben. Meine Periode ist schön ein paar Tage überfällig und ich wollte fragen ob das an diesem Medikament liegen kann?

Antwort
von Allyluna, 14

Mönchspfeffer wirkt sich regulierend auf den Zyklus aus - d.h., dass er sich bei manchen Frauen verlängert. Allerdings braucht es normalerweise einige Wochen bis Monate, bis man eine signifikante Änderung feststellen kann...

Du bist 14 - da ist es ganz normal, dass Du noch keinen verlässlichen Zyklus hast. Ganz allgemein sind Schwankungen von ein "paar Tagen" nicht ungewöhnlich. Zusätzliche Faktoren - außer einem jungen Alter -, die sich auf den Zyklus auswirken können, sind z.B. : Stress, Krankheiten, Ernährungsumstellungen, starkes Über- oder Untergewicht,.... es gibt viel und "frau" ist schließlich keine Maschine.

Wenn Du eine Schwangerschaft ausschließen kannst, würde ich einfach noch ein paar Tage warten - dann taucht Tante Rosa sicher auf. Und selbst wenn nicht, wäre das auch nicht sooo ungewöhnlich. Die Periode kann in Deinem Alter auch "einfach mal so" einen Monat gar nicht auftauchen.

Antwort
von CharaKardia, 17

Mit 14 ist das völlig normal, dass die Periode nicht Tag-genau kommt. Bei Stress in welcher Form auch immer kann sie sich schonmal verspäten oder ausbleiben.

Antwort
von meinerede, 15

Das fragst am Besten die Ärztin, die Dir das verschreiben hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten