Frage von wilma75, 52

keine Periode - Stress oder Beginn der Wechseljahre?

ich bin 41 Jahre, kinderlos und habe seit zwei Jahren schon einen schwankendes Zyklus zwischen 28 - 32 Tagen ... so weit so gut ... ich nehme keine Pille und bin jetzt völlig irritiert und leicht verängstigt, weil ich jetzt schon an Tag 38 angekommen bin, und von der Periode nix zu sehen, oder zu bemerken ist. Schwangerschaft ist ausgeschlossen ... ich hatte so in der Zyklusmitte, eine Stresswoche ( Mutter mit Herzproblemen im KH ) dadurch wenig geschlafen und kaum gegessen ... ich hatte schon andere Stress-Situationen, aber trotzdem kam meine Periode ... jetzt bin ich unsicher ... dass ist das erste Mal in meinem Leben, das meine Periode nicht ansatzweise pünktlich ist ... war im Juni beim FA ... da war alles i.O. ... versuche ich abzuwarten oder muss ich mir Sorgen machen ... wie gesagt ... hatte ich noch nie

Antwort
von Belladonna1971, 21

Statt sich in Ängsten und Sorgen zu verlieren, helfen doch manchmal Fakten. An Fakten kommt man durch den Frauenarzt. Der kann einen Ultraschall machen und so z.B. nach Zystenund Myome forschen.

Ferner empfehle ich einen Hormonstatus. Prgesteron ist das erste Hormon, welches sich langsam lange vor den Wechseljahren verabschiedet. Eine sogenannte Östrogendominanz, die daraus resultieren kann, kann vielerlei Beschwerden verursachsen.

Wechseljahre sind ein natürlicher Prozess und für sich nicht behandlugnsbedürftig. Ängste und Sorgen sollten allerdings auffeglöst werden.

Sie haben ja sicherlich nicht zum ersten Mal Stress erlebt, aber warum reagiert jetzt der Körper so?

und ja- auch die Schilddrüse kann hier verursachend sein.

Alles Gute!

Kommentar von wilma75 ,

ich hatte im Juni einen Ultraschall machen lassen, da war zumindest noch alles i.O.  es geht mir ja auch nicht schlecht, ich fühle mich gut, es tut nix weh o.ä ... nur das ich diesen Monat offenbar vergessen wurde

Antwort
von Sunyundluna, 10

Bei den Wechseljahren wird die Periode immer unregelmäßiger und meistens auch Stärker um irgendwann komplett wegzubleiben. Ich habe dir hier mal einen nützlichen Link verlinkt. Wünsche dir viel Glück für die Zukunft 😉
http://m.activebeat.co/deu/anzeichen-symptome/die-fruhwarnsignale-fur-menopause-...

Antwort
von beangato, 20

Kann am Stress liegen, kann aber auch der Beginn der Wechseljahre sein.

Ich kenne eine Frau, bei der die Wechseljahre schon mit 39 begannen.

Ob Du abwartest oder nicht, kannst nur Du selbst entscheiden.

Antwort
von supersuni96, 15

Wenn du weißt, dass du nicht schwanger bist und der FA dir bestätigt hat, dass bei dir alles in Ordnung ist, dann musst du dir gar keine Sorgen machen. Auch bei mir ist ab und an schon mal die Periode ausgeblieben und ich bin erst 20. Dann hatte ich entweder zu exzessiv Sport gemacht oder mich zu sehr angestrengt. Ich habe das dann immer sehr genossen, wenn ich mal "meine Ruhe" hatte. Also entspanne dich und genieße die freie Zeit.

Antwort
von Goodnight, 31

Kein Grund zur Sorge, es ist normal, dass in Stresssituationen der Körper auf Sparflamme läuft.

Zudem spricht dein Alter dafür, dass die Abänderung begonnen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten