Frage von Ericstein, 69

Keine Motivation zum Abnehmen, was kann ich tun?

Hallo Leute ich wiege jetzt 90Kg bei 170cm und habe keine Motivation zum abnehmen? Wie kann ich eine Diät langfristig durchziehen? 70Kg sind ideal.

Antwort
von VanLure, 41

Mit einer Diät allein schaffst du das leider auch nicht. Also wenn du schon keine Motivation zum Abnehmen über Diät hast, würde ich das Vorhaben gleich ganz begraben und mir das Leben nicht so schwer machen.

Antwort
von Masuya, 28

Hallo Eric, 

eine Diät sagt, dass man für eine Gewisse Zeit auf bestimmte Nahrung verzichtet oder sie gerade einnimmt.. Diät sagt nicht, dass man sie lange anwendet. 

Das was du meinst ist eine Umstellung deiner Essgewohnheiten. Gewohnheiten.. ganz schwer sich so etwas abzugewöhnen. Meiner Meinung nach, muss man es erst schaffen, sich etwas abzugewöhnen, um auch wirklich abnehmen zu können und auch schlank zu bleiben. 

Somit empfehle ich dir zu notieren, was du am Tag alles isst und zu recherchieren, was zu viel ist, was gesund und ungesund ist. Wovon du viel Essen darfst und was du weniger Essen solltest und dann nimmst du zum Beispiel eine Sache bei dir raus.. muss nicht gleich gesamt "Süßigkeiten" sein.. sondern nur Schokolade oder sonst was.. oder du sagst dir, dass du versuchst, anstatt Kartoffel zu machen irgendwas anderes machst.. 

Ich würde dir auch empfehlen eine Einkaufsliste zu machen und dich genau an ihr zu halten.. wenn du etwas nicht zuhause hast, was du nicht essen solltest, dann ist es leichter, es nicht zu essen ^^

Was dich motivieren könnte, ist eine Hose von dir an der Wand oder an die Tür hängst und eine Hose, wo du gerne wieder reinpassen würdest.. geht natürlich auch mit T-Shirts oder so. Nach und nach wird man daran sehen, was sich am Körper so getan hat.. oder eben den Umfang des Körpers messen und monatlich vergleichen. 

Antwort
von strawberrygirl9, 21

mit einer ernährungsumstellung kannst du schon mal ein paar pfunde verlieren, aber ohne motivation geht das natürlich nicht. es brauch durchhaltevermögen, seinen lebensstil zu ändern, doch wenn du das ne weile gemacht hast, ist das wie ne angewohnheit. der mensch ist eben ein gewohnheitstier.

und es gibt ergänzend dazu auch bestimmt eine sportart, die dir gefallen würde. es gibt ja unzählige möglichkeiten. du musst nicht unbeding ins fitnesstudio gehen. du kannst auch tanzten oder einen teamsport betreiben. daran gewöhnt man sich auch schnell und zwei mal sport die woche schafft man auf jeden fall. und selbst wenn du nur ne runde spazieren gehst; alles ist besser als sich nicht zu bewegen. wenn du spaß dabei hast, geht es dir nach einiger zeit nicht mehr nur ums abnehmen. du merst zwar wie dein körper sich verändert, aber auch wie du dich nach dem sport oder einer ausgewogenen mahlzeit fühlst: nämlich fit und glücklich, denn sport schüttet endorphine aus.

versuchs doch einfach mal :) ich hatte am anfang auch keine lust auf sport, doch wenn man einfach mal damit anfängt, ist das alles halb so schwer. auf jeden fall würde ich dir aber eine kombination aus bewegung und gesunder ernährung empfehlen

Antwort
von alee154, 13

Am besten ist es wenn du es nicht alleine machen musst, sonder vlt. mit einer Freundin/ einen Freund zusammen. Ihr könnt euch gegenseitig motivieren. Wenn du es aber lieber alleine versuchen möchtest, dann mache ein Bild von dir mit Badehosen vor dem Spiegel als "Anfangsfoto", immer wen du keine Motivation hast schaue das Foto an und dann wird dir wieder klar warum du abnehmen möchtest

Antwort
von Valensinatina, 13

Hey!

erstens: Diäten sind Schwachsinn!

Warum? Also, bei einer Diät stellst du deine Ernährung für paar Wochen oder so völlig um, um Lebensmittel zu meiden, die einen hohen Fettanteil besitzen oder so. Aber diese vermeidest du ja nur für den Zeitraum der Diät, danach fallen fast alle wieder zurück in ihre gewöhnliche Essensweise. und da liegt der grundsätzliche Fehler, eine kurzfristige Diät, wird kurzfristige minimale Ergebnisse erzielen und keine langfristigen garantieren. Hier hab ich einen sinnvollen Plan zum Muskelaufbau/ zum Abnehmen. Den kann ich als Rat geben. Die ganzen Diäten sind Schwachsinn...

. KEIN Süßstoff -> macht Heißhunger, man ist mehr Zucker! Stattdessen etwas Zucker in Kaffee aber nicht übertreiben!
2. Viel Tee, entschlackt (habe ich in den letzten 4 Wochen gelernt)
3. So 1x die Woche wirkt Saune (entgiftet)
4. Viel Gemüse, vorallem Äpfel, "Ampelfarben"
5. Sport, 2-4x die Woche eine Stunde: Zirketraining, Spinning, schwimmen, Krafttraining, Rad fahren, ab und an Joggen (nicht sehr gelenkschonend...)
6. Viel Hühnchen, Pute, Fisch
7. NICHT täglich wiegen!!! Denn wenn ihr Fett abbaut, so sieht man das NICHT auf der Waage!

8. Wechselduschen und Massagen (nicht zu fest) straffen das Gewebe, dauert eben.
9. Wenn ihr Schokolade essen wollt: Zerbrecht die Tafel, ab in eine Tupper Habt ihr Lust, so nehmt euch mal ein Stückchen, ihr nehmt aber nicht gleich die ganze Tafel, denn diese ist ja nicht vorhanden! Ein guter Trick.
10. Mit Freunden Sport treiben
11. Anstatt Milcheis Fruchteis essen, oder kauf dir Wassereis im Supermarkt
12. Iss Morgens wie ein Kaiser! frag mich nach Rezepten.

13. VIEL Eiweiß, keine Pasta (nur Vollkorn!)
14. lasst euch von den Lightprodukten nicht verarschen, das ist schrott! Schaut auf den Kohlenhydratanteil beim Käse, die Kohlenhydrate machen dick!
15. Esst ÖL, das ist gesund! Fett macht nicht gleich Fett! Tomate mit Mozzarella und Balsamiko ist ein super Mittagessen!
16. Und zu guter letzt: Haltet ihr euch sehr strikt daran, so macht 1x die Woche einen "Fresstag": Trinkt mal 2 Glässchen Wein, esst ne Pizza, lasst es euch gutgehen. Steigt ihr dann nach 3 Tagen auf die Waage, habt ihr unter Garantie kein Gramm mehr als vor dem "Fresstag" )

ich hoffe ich konnte dir und vllt auch anderen helfen :D, Ergebnisse werden kommen, aber nicht so schnell aber garantiert. LG

Antwort
von gustavgans11, 5

Hallo Eric,

ganz ohne Motivation wird das Ganze nicht funktionieren, den ersten Schritt musst du immer machen. Ich kenne das sehr gut. Bin auch nicht der Mensch, der gerne Sport macht, um damit abzunehmen. Bin dann auf sogenannte Vitalshakes gestoßen und konnte jetzt damit schon fast 14kg abnehmen. Natürlich brauchst du damit auch Disziplin, um das Ganze durchzuziehen und darfst zwischendurch nicht Unmengen in die reinhauen, aber das ist möglich. Ich hatte den von Balancia und war damit echt zufrieden. Aber um abzunehmen musst du immer erst deinen inneren Schweinehund überwinden. Alles Gute auf deinem Weg! LG

Antwort
von Sapyu, 25

Auf einer Online-Plattform kann dir da vermutlich niemand so richtig helfen. Du musst, wenn du z.B. in den Spiegel schaust, selber einsehen, dass du abnehmen musst und davon auch überzeugt sein. Wenn du gute Freunde hast, würde ich die Fragen ob sie dich z.B. immer wieder daran erinnern abzunehmen und unterstüzen

Antwort
von Luki333, 24

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten