Frage von Lifeisgoldd, 33

Keine Motivation fürs Lernen-was tun?

Antwort
von AnnaKawaiiChan, 13

Ich war anfangs auch komplett unmotiviert. Hab dann an meinen Noten gesehen dass ich echt lernen muss. Beim lernen passe ich darauf auf :

・Mach deine Schulaufgaben am besten im Sonnenlicht, dein Zimmerlicht sollte nur in Gebrauch sein wenn es wirklich notwendig ist. Sonne regt das Nervensystem an. 

・Post It's. Die kleinen bunten Karten die dir direkt ins Auge fallen wenn du ins Zimmer gehst. Hab sie mir an meine Wand gehängt mit z.B "Physik heft Abgabe 17.06" dann hast du so eine Art Ziel vor Augen! To do lists helfen auch sehr! Und das abhaken ist soooo befreiend! 

・Frische Luft und genug Trinken. Beim lernen hab ich immer mein Fenster auf, weil es sonst so stickig ist. Guck, dass Sachen wir Handy, Tablet etc ausgeschaltet sind, sonst bringt lernen nicht.Aufgeräumter Schreibtisch und Ordnung wäre von Vorteil.

Ansonsten hätte ich noch den Tipp, immer im Auge zu behalten, dass es um deinen Abschluss geht. 

Antwort
von Helpless7, 18

15 Minuten lernen = belohnen. Danach 30 min lernen = belohnen. Wenn du dich jedesmal für etwas belohnst, motivierst du dich dann für danach. Zur Belohnung reicht auch zum Beispiel ein Schoko Riegel. Kurz auf das Handy gucken oder Spiele spielen wäre da nicht so hilfreich. Dadurch speichert dein Gehirn das Gelernte auch schwer ab.

Antwort
von EinfachMomo2016, 16

Ich weiss was du meinst,ich verwende oft Bonbons als Motivation.
Für jede 5 min in den du konzentriert arbeitest 1 Bonbon ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten