Frage von Liebeskummer661, 98

Keine Lust mehr zu leben Kindheit versaut mir mein Leben?

Ich bin echt am verzweifeln ich traue mich in keine Beziehung mehr ich bin jetzt 20 männlich und bin echt fertig mit den Nerven ich wurde jahrelang in meiner Kindheit gemobbt weil ich in ein Mädchen damals verliebt gewesen war
Als ich die Schule gewechselt habe hat sich jeglicher Kontakt abgebrochen. Das hat sich so sehr auf meine Psyche ausgewirkt das ich keine Beziehung je in meinem Leben hatte. Ich habe viele Mädchen kennen gelernt doch traue mich sie einfach nicht zu küssen oder sonst etwas weil ich mir denke du blamierst dich doch sowieso nur und weil ich nichts mache bricht sich der Kontakt immer wieder ab.
Ich bin echt kaputt mit meinen Nerven
Und denke mir du hattest nicht mal deinen ersten richtigen Kuss was bist du für ein Mensch. Wenn ich die Leute auf der Straße sehe die eine Beziehung führen finde ich das soo süß... Ich möchte auch endlich Erfahrungen abschließen bin echt am verzweifeln. Die Frauen die ich kennen lerne merken sofort das ich eher ein schüchterner Typ bin und wenden sich von mir ab. Ich habe so viel negatives in meinem Leben erlebt und habe mir immer gedacht irgendwann kommt auch das gute in deinem Leben. Das macht mich einfach so fertig hätte niemals gedacht das ich mal in so eine Situation gerate ich habe immer gedacht irgendwann kommt es schon kommt aber nicht ich könnte weinen habe keine Lust mehr zu leben. Habe so viele Leute in meiner Familie verloren Brauche einfach jemanden mit dem ich reden kann der mich tröstet ich weiß echt nicht weiter habt ihr Tipps:(
Danke fürs lesen und tut mir echt leid für die rechtschreib Fehler:)

Antwort
von hugyou, 42

Hi.

Halt an deinen positiven gedanken fest und konzentrier dich nicht auf negative dinge, wie die die du nicht hast. ich glaube ich war auch ein spätzünder. ich weis auch das es viele mädchen/frauen gibt die nicht auf die draufgängertypen stehen.

was du denke ich überwinden können solltest ist das sich nicht trauen. 

wer kämpft kann verlieren wer nicht kämpft hat schon verloren ;]

du bist mit deiner "schüchternheit" auf jeden fall nicht alleine und aus meiner perspektive bist du auf jeden fall noch jung und hast noch viel vor dir, der wahrscheinlichkeit nach kann nicht alles schlecht sein was noch auf dich zukommt.

ich wünsche dir alles was du brauchen kannst damit sich deine hoffnung erfüllt!

Antwort
von nichtdein, 22

Kinder sind ab und zu sehr grausam, viele wurden in der Schule gemobbt,   die haben dich damals höchstwahrscheinlich beneidet,  du sollst es abschliessen, heute bist erwachsen und du darfst und kannst dich wieder für jemand etwas empfinden. Ich wünsche dir viel kraft und glück, sicher wird  bei dir alles gut!

Antwort
von Giulio86, 42

Junge, du musst selbst handeln! Es gibt einige Technicken und Möglichkeiten, um negatives auszublenden. Ein Mantra zum Beispiel, tägliche Wiederholung. Auch wenn du eher schüchtern bist, kannst du "beliebt" sein, vorallem echte Freunde haben, und du weißt sicher auch, dass Mädchen/Frauen auch schüchterne Jungs/Männer mögen.

Du brauchst Selbstsicherheit, einen Schutzwall gegen alles, was dich negativ beeinflusst, und den kannst du nur errichten, wenn du dich selbst beobachtest und dich glücklich machst.

Ich hoffe inständig, dass du das richtig verstehst und Liebe Grüße,

Giulio

Antwort
von Schwoaze, 20

Fast hab ich den Eindruck, Du hast Dich schon so tief in Dein negatives Selbstbild verrannt, dass Du professionelle Hilfe brauchst. Das ist nix Schlechtes, Hauptsache, Du kannst endlich Dein Leben genießen.

Vertu nicht unnötig viel Zeit. Die Jugend ist mit einem Husch vorbei.

Antwort
von nowka20, 8

da hilft nur erkenntnis, was ein selbstmord eigentlich ist.

---selbstmord ist immer ein falscher ansatz um probleme zu lösen.

---denn wir sind auf der erde, um alles zu lernen, was sie uns bietet.

---wird der körper des menschen von ihm selber unbrauchbar gemacht, so muß er nachtodlich so lange auf seinen selbstmord schauen, wie er noch zu leben gehabt hätte.

---er sieht dann alles, was er noch zu erledigen die chance gehabt hätte.

---das versäumte muß dann in einem nächsten leben unter erschwerten umständen nachgeholt werden, da sich alles auf der erde inzwischen weiterentwickelt hat.

---ich habe mich schon häufig mit diesem text wiederholt, aber die frager wechseln ständig. und auch die haben ein recht auf gute informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten