Keine Lust mehr zu arbeiten von 10:00 bis 19:00 habe garkeine Freizeit?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Na, das ist aber auch furchtbar. Den ganzen Tag arbeiten, wo alle anderen Menschen doch immer frei haben.

Jetzt geht es aber los, oder? Als ich in der Ausbildung war, musste ich alle 14 Tage entweder um 05.00 h morgens aufstehen und nachmittags lernen oder hatte Spätschicht bis um 20.00 h. Du hast auch noch jedes Wochenende frei, ich hatte das Vergnügen alle 14 Tage Wochenenddienst zu haben. Und Du kannst morgens lange schlafen, was denn noch?

Das kann man überleben! Andere schaffen das ja auch.

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
21.10.2016, 09:10

Noch was, als ich anfing zu arbeiten, gab es noch die 45 -Stunden-Woche. Du hast überhaupt keinen Grund zum Jammern.

0

Dann plan deine Freizeit besser, leb damit so ist das Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sitz regulär von 8:00 - 18:00 Uhr da, obwohl eigentlich um 17 Uhr Feierabend sein sollte, manchmal sogar noch länger.

Herzlich Willkommen im Berufsleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ja im streichelzoo anfangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, da bist du nicht alleine. Du solltest aber dennoch das Ganze durchziehen. Mit dieser Ausbildung kannst du dir dann einen Job suchen, bei dem es dich nicht stört so lange zu arbeiten weil er dir Spaß macht. Oder du kannst dir dann eine Stelle suchen, wo du deine Zeit selbstständig einteilen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen im Leben. :D

Aber du wirst doch wohl mindestens einen Tag in der Woche frei haben, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Liebeskummer661

Ich bin mir sicher, du kennst die 2 möglichen Antworten!

Was möchtest du von uns- Mitleid und ein ok zum abbrechen?

Du wirst erwachsen, dazu gehören Verantwortung und Pflichten. Dazu gehört auch das du entscheidest wie dein Leben weitergehen soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntst die Ausbildung abbrechen und hartzen . Ob das allerding für den Rest deines Lebens ein erstrebenswerter Zustand ist, mußt du selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freizeit hast du vor und nach dem Job und am Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen im realen Leben.

Das Arbeitsleben ist nun einmal keine Party und kein Zuckerschlecken.

Jeder Arbeitnehmer muss da durch.

Du musst dein Leben umgestalten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung durchziehen und dann eine vernünftige Arbeitsstelle suchen die dir gefällt und in die du passt.

Ausbildungsjahre sind keine Herrenjahre ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist das Los eines jeden Berufstätigen,  die meisten fangen aber schon um 7:oo Uhr morgens an und nicht erst um 10:oo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar anfangs etwas viel, du musst dich aber daran gewöhnen ;)

Niemand hat dir gesagt das die Ausbildung nur 5 Stunden täglich dauert oder gar dass das Berufsleben leicht ist. Viel Spaß noch bei deiner Ausbildung und viel Erfolg!

MfG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung