Frage von Levania,

Keine Lust mehr auf sex seit der Geburt meiner tochter....

Ich hab eine 18 monate alte tochter und habe seitdem kaum noch lust auf sex... naja - wenn mein freund anfängt brenne ich auch - aber ich hab einfach irgendwie dann keine power - selbst morgens nich... Kann das an den Hormonen der Pille oder so liegen? Früher war das ganz und garnich so - und jetzt kann ich an einer hand abzählen wie oft wir seit dem miteinander geschlafen haben... Er ist halt so super verständnisvoll - und ich hab angst das ihn das von mir weg treibt....!!

Hilfreichste Antwort von user273,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unsere Kinder sind jetzt 6 und 9. Nach den Geburten bzw. dazwischen war es bei meiner Frau ganz genauso. Hinzu kommt, dass man viel weniger "Freiräume" hat, Sex zu haben. Wenn Kinder im Haus sind gibt es halt auch deutlich weniger Gelegenheiten. Ich verstehe aber, was Du mit der "Unlust" meinst. Wie gesagt, bei meiner Frau war das ähnlich, hinzu kamen gearde nach der ersten Geburt bei ihr Schmerzen durch die Narbe von Dammschnitt (was sich dann komischerweise mit der 2. Geburt 3 Jahre später erledigt hat).

Du schreibst ja selbst, dass Dein Freund super verständnisvoll ist. Dann ist soch alles in Ordnung! Ich bin mit sicher, dass ihn DAS nicht von Dir wegtreibt. Sex kann und darf nicht die Basis einer Beziehung sein - und damit auch nicht der Grund eine Beziehung zu beenden. Du kannst ja nichts dafür und bist halt keine Maschine.

Bei meiner Frau haben sich diese Probleme erst in letzter Zeit gelegt (also über 6 Jahre nach der 2. Geburt). Für mich war das nie ein Problem. Wir haben in den Jahren ab und an über das Thema gesprochen, es aber auch nicht "totgelabert". Vieles hat sich mit der Zeit von selbst ergeben und ein Stück weit schweißt auch sowas sogar noch mehr zusammen.

Eine andere Frau, Fremdgehen, Prostituierte oder was auch immer kam für mich zumindest niemals in Frage, nur weil bei und mal ne zwischenzeitliche Flaute herrschte. Ich bin sicher, bei Deinem Freund ist es ähnlich und auch bei Euch werden sich in dieser Hinsicht viele Dinge wieder zum positiven wenden. Habt Geduld (Dein Freund aber auch Du!).

Kommentar von Levania,

oh wow, hier sind wirklich alle so verständnisvoll und freundlich - vielen dank... ich werde das aufjedenfall versuchen!! man macht sich als frau nur so viele sorgen. also anders - ich als frau. er sagt das alles genau wie du - ich denke ich mach aus ner mücke nen elefanten... danke!!

Kommentar von user273,

Ich glaub nicht, dass Du aus ner Mücke nen Elefanten machst. Es wird einem nur heutzutage dauernd eingeredet, man müsste permanent mindestens 3x die Woche Sex haben, sonst stimme was mit der Ehe/Beziehung nicht. Ich persönlich halte Sex zwar für die schönste Nebensache der Welt - aber eben für eine Nebensache. Es gibt wichtigeres, dass die Basis einer Beziehung bilden sollten, wie z.B. Vertrauen, Verständnis und Toleranz.

Kommentar von Levania,

das problem für mich ist denke ich das wir erst 8 wochen zusammen waren als ich schwanger wurde - und davor hatten wir eigentlich täglich sex. und jetzt hab ich das gefühl wieder "die frau die er kennengelernt hat" sein zu müssen, obwohl das denke ich überzogen von mir ist. aber du hast recht - man bekommt einfach zu viel input!

Antwort von BICKSI,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die meisten Beziehungen mit Kindern haben solche Phasen durchgemacht.

Wir hatten eine fast 2-jährige "Pause" und heute läuft alles wieder prima.

Hauptsache beide haben viiiiiiiiel Geduld und wollen nichts "erzwingen". Denn der Druck, den du dir machst verschlimmert das ganze nur.

Lass dich einfach treiben und es wird wieder klappen.

Kommentar von Levania,

oh, das tut gut das zu lesen!! ich hab schon befürchtet ich hab nen knacks weg - danke das du das geschrieben hast, macht mir viel mut!! ich will ja irgendwie auch... aber dann hat mein freund noch schichtdienst und es is alles irgendwie... ich find keine worte, mist

Kommentar von BICKSI,

Den Druck machst du dir selbst. Aus der Sicht eines Mannes kann ich sagen, dass die meisten gerne warten. Versuch einfach dich nicht unter Druck zu setzen.

Kommentar von Levania,

ich werde versuchen mir das zu herzen zu nehmen, macht ja auch sinn... danke!!

Antwort von KriLu,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das ist normal. so geht es vielen frauen, die entbunden haben (auch wenn es schon eine weile her ist). wenn du aus dem gröbsten raus bist mit deiner tochter (also so mit 3 jahren), kann sich das sexuelle auch ganz schnell wieder ändern. dann geht sie in den kindergarten und du hast mal mehr ruhe, das kann einiges in / an dir verändern :)

sei froh, dass dein mann so toll verständnisvoll ist. wichtig ist auch, immer über solche probleme mit dem partner zu reden. also behalte es nicht für dich, gemeinsam findet ihr einen weg. und wenn es eben nicht besser wird mit der zeit, kannst du dich ja immer noch vertrauensvoll an deinen gyn wenden. er kann dir sicher auch den ein oder anderen rat geben oder dich zu einem spezialisten schicken.

Kommentar von Levania,

also z.zt mach ich mit der kleinen die eingewöhnung im kindergarten und fange dann wieder an zu arbeiten... das kann natürlich gut sein das dann ein wenig druck abfällt - es is ja nunmal echt n druck die ganze zeit augen und ohren offen zu haben... danke für deine antwort!

Kommentar von KriLu,

arbeiten ist gut, das lenkt auch von dem bisherigen alltag ab! ja so gehts den meisten... jeden tag das selbe machen kann halt zur lustlosigkeit führen. und mit lustlosigkeit meine ich nicht mal nur den sex sondern auch andere dinge wie seinen hobbies nachgehen, ausgehen etc.

Kommentar von Levania,

bingo....... ich hab morgens nich mal lust mich fertig zu machen.

Kommentar von KriLu,

ich auch nicht. weil es eben jeeeeden verdammten tag der selbe ablauf ist. sowas ist halt nicht sonderlich lustfördernd.

Kommentar von Krabbeltier,

Krilu....und das Scheußlichste Gefühl bei vielen Partnerschaften ist :dass Frau meint der Mann erledige seine "Notdurft"......

Kommentar von Levania,

so seh ich meinen freund garnicht eigentlich... wir hatten immer viel spaß dabei - vielleicht is es einfach die angst er könnte denken ich liebe ihn deshalb nich mehr oder etwas ähnliches...

Antwort von kikkerl,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

so krass es auch klingen mag, eine wahre beziehung besteht nicht nur aus sex sondern auch aus seelischer liebe. wenn dein mann dich wirklich liebt, wird er das verstehen und hoffen dass die lust irgendwann wiederkommt . nur geduld, nichts überstürzen. freut euch einfach erstmals der gemeinsamen tochter, die braucht euch beide ;-)

Kommentar von Levania,

das machen wir auch - und er is halt schon ZU lieb, sodass ich mich fast wie eine fiese verbitterte alte frau fühle... kann das so schwer beschreiben... Danke für deine antwort!

Kommentar von kikkerl,

tja... kenne ich, ging mir am anfang auch so. na gut ich hatte mich dann vom ersten mann aber aus anderen gründen getrennt, aber nun hab ich wieder lust am leben, lach

ich hätte auf postnatale depressionen getippt aber die maus ist immerhin 18 monate alt, also wäre es etwas zu spät... habt ihr eventuell eine nette oma bei der die maus 2-3 tage bleiben kann? dann habt ihr die bude frei und könnt tun und lassen was ihr wollt. vielleicht kommts dann wieder. oft ist auch ein kind nur ein "störfaktor"(nicht ernst nehmen!!!) der euerem erwachsenenspielchen unwillkührlich im wege ist.^^ ist nicht böse gemeint, aber vielleicht bist du deswegen gehemmt...

Kommentar von Levania,

fasse ich auch nich als böse gemeint auf - es ist ja so. als sie kleiner war und mich dann angestarrt hat ging natürlich auch nix. also meine mama nimmt sie teilweise schon über nacht damit wir was machen können (kino, weggehen etc.. ich bin 22, sie will mir das immer gönnen!) - nur mehrere tage würde sie es nich schaffen... aber wir probieren es dann ja auch immer - und wie gesagt ich hab dann auch keine probleme - nur ich kann keine 4 stunden oder so... und er braucht das dann total núnd das KANN ich ihm einfach nich geben

Kommentar von kikkerl,

4 stunden??? ist ein bisschen viel, muss ich ehrlich sagen. solange kann kaum eine frau durchhalten ;-)

Kommentar von Levania,

erklär das mal meinem freund... hab da schon mit meiner mutter drüber geredet (lach) - und sie meinte ich soll froh sein, andere frauen wünschen sich das.... tja, und ich steh da und würde mir nen quickie wünschen.... >.<

Kommentar von kikkerl,

andere frauen wünschen sich das??? vielleicht irgendwelche nymphomaninnen aber keine normalen frauen. kopfschüttel wenn man schon ne halbe stunde sex hat ist das noch kein quickie. und wenn es einer wäre?! lieber ein guter quickie als 4 stunden in denen du selber nicht erfüllt bist^^

Kommentar von Levania,

danke für die verständnisvolle reaktion!!

Kommentar von kikkerl,

ist ja selbstverständlich lach

Antwort von darkmaster265,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

gehts morgen denn besser als abends?^^ also ich würd sagen du solltest dir vllt. richtig zeit für euch nehmen nach nem romantischem abendessen. denke dann kommt das von ganz alleine. ich kann mir nicht vorstellen, das dit an der pille liegt. wieviele frauen nehmen die pille?!

Kommentar von Levania,

es gibt ja verschiedenen pillen mit diversen hormondosierung etc... hab die hoffnung das es daran liegt :D nee, leider morgens auch nich besser... das is echt eigenartig :(

Kommentar von darkmaster265,

ach so .... naja vllt. brauchst du auch erstmal ne gewisse zeit damit sich das alles wieder einrenkt. find ich aber korekkt von deinem freund das er so tolerant ist. und ich kann mir nicht vorstellen das die sache ihn von dir wegtreibt! schließlich seid ihr ja vor kurzem eltern geworden. ;)

Kommentar von Levania,

ich hoffe. also ich denke. immerhin hat ihn das leider im 7 monat auch nich abgehalten :D :D aber nun sagt er immer "ich würde dich nie wieder gehen lassen" - hoffen wir mal er spricht die wahrheit :D

Antwort von tina1955,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

jede frau reagiert anders nach einer geburt,rede offen mit deinem frauenarzt darüber, du bist bestimmt nicht die einzige der es so ergeht,viel glück

Kommentar von Levania,

danke, das werde ich machen!!

Antwort von Grobi310,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es dauert, bis der Körper sich wieder eingependelt hat, du und auch dein Freund sollten ihm noch etwas Zeit geben...schafft euch jedoch öfters Freiräume und sieh zu dass du genügend Schlaf bekommst (gerade, wenn du nachts noch raus musst), dann kommt das bestimmt bald wieder...

Kommentar von Levania,

er ist wirklich der perfekte partner, setzt mich null unter druck o.ä - aber ich hab mittlerweile schon so ein schlechtes gewissen - dem armen muss bald schon das weisse aus den augen kommen :( nachts raus müssen wir ja garnich mehr, aber sie schläft bei uns im bett was natürlich auch hemmend is - aber selbst wenn die kleine bei meinen eltern schläft schaff ich es nich so lang wie er brauchen würde... wir fangen an und irgendwann kann ich einfach nich mehr, ich mach mir einfach total vorwürfe :(

Antwort von kirbydancer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ist das gleiche wie mit dem Fitness, wenn man einmal damit anfängt, macht das superspaß, dann hört man irgendwann auf und nach 1-2 Jahren fängt man wieder an und merkt dass es nur anstrengend ist und man gar keine Lust hat.

Ein Tipp dazu zu geben, kann ich leider nicht wirklich, so ein langen Zeitraum hat ich noch nie(nur vor dem ersten mal halt :D )

Kommentar von Levania,

lach :D danke für deine antwort!!

Kommentar von kirbydancer,

Immer wieder gerne :D :D :D

Antwort von Abrahammach,

Hi ein Gerichtsentscheid wie du handeln must.

Die Frau genügt ihren ehelichen Pflichten nicht schon damit, dass sie die Beiwohnung teilnahmslos geschehen lässt. Wenn es ihr infolge ihrer Veranlagung oder aus anderen Gründen (...) versagt bleibt, im ehelichen Verkehr Befriedigung zu finden, so fordert die Ehe von ihr doch eine Gewährung in ehelicher Zuneigung und Opferbereitschaft und verbietet es, Gleichgültigkeit oder Widerwillen zur Schau zu tragen. Denn erfahrungsgemäß vermag sich der Partner, der im ehelichen Verkehr seine natürliche und legitime Befriedigung sucht, auf die Dauer kaum jemals mit der bloßen Triebstillung zu begnügen, ohne davon berührt zu werden, was der andere dabei empfindet. (...) Deshalb muss der Partner, dem es nicht gelingt, Befriedigung im Verkehr zu finden, aber auch nicht, die Gewährung des Beischlafs als ein Opfer zu bejahen, das er den legitimen Wünschen des anderen um der Erhaltung der seelischen Gemeinschaft willen bringt, jedenfalls darauf verzichten, seine persönlichen Gefühle in verletzender Form auszusprechen.“

(BGH, Urteil vom 2. November 1966, Az. IV ZR 239/65)

Oder im Jahre 2000 hat das Amtsgericht Brühl den Unterhalt des Ehepartners beschnitten, weil dieser sich dem Beischlaf ebntzog. Aufgrundes § 1579 BGB "Beschränkung oder Versagung des Unterhalts wegen grober Unbilligkeit"

Also der Gerichtsentwurf ist ja eindeutig. Aber auch verständlich Es gibt ja Frauen die sagen mir macht das keinen spass das soll mein Mann verstehen. Dann Frage zurück wieviele Frauen verstehen es wenn es dem Mann dann mit einer anderen spass macht?

.

Aber nicht destso trotz. Ich rate dir Ruhe dich aus, seelisch und psychisch, geht viel an die Frische Luft. Oft ist es eine psychische Anspannung welche uns zu schaffen macht. Dann klappt dass mit dem Sex auch meistens wieder.

Kommentar von Levania,

also... 1. sind wir nicht verheiratet. 2. finde ich es falsch aus einer emotionalen sache (die sex ja nun auch sein sollte!!!) ein gesetz zu formen das beinhaltet das man als frau spaß haben MUSS. 3. findest du nicht das es einen unterschied zwischen einer zeit in der man sagt "ich kann grad einfach nicht" - und "fremdgehen" gibt? meiner meinung nach gibt es die eindeutig! wenn er sich dafür entscheidet mit einer anderen "spaß" zu haben kann er das tun - jedoch muss ich nicht nicken und sagen "toll!" nur weil wir momentan keinen sex haben.

Kommentar von Abrahammach,

Das Gestzt spiegelt die gerechte Meinung aller wieder.

Kommentar von Levania,

....

Kommentar von Abrahammach,

Wir leben in BRD ist nunmal alles gesetzlich geregelt. Sogar Das leben im Bett.

.

Du hast ja nicht gesagt dass du es nicht mahchst sondern ich denke du bist einfach nur Müde. Wenn du an Lebenslust tankst wird dir das Sexualleben bestimmt auch mehr spass machen. Deshalb auch mein Rat. Geh nach draussen mach Sport dass du auf andere Gedanken kommst. Tu etwas kreatives und gönne dir Ruhe. Wenn du Ausgeglichen bist bekommst du auch mehr Lust.

.

Au der anderen Seite. Ich kenne Ehepaare die haben einmal im Monat. Die Frau saggt halt dass es ihr kein spass macht und der Mann es verstehen soll. Man kann die Frau nicht zum ehelichen Verkehr zwingen, jedoch ist so eine Handelsweise egoistisch von der Seite der Frau. Und diese Einstellung wird auch im Gerichtsurteil begründet.

Natürlich liebe ich es ein wenig zu provozieren. Deshalb immer bis zum ende lesen wenn ich antworte.;=) Du bist erst 23 also noch eine junge Mutter. Mit der Lebenserfahrung vergeht auch die Anspannung.

Kommentar von Levania,

lach. es geht sicher nich darum das ich sage ich habe keine freude daran - sondern einfach das die power fehlt. ich werde das mal probieren mit dem sport - tut mir sicher gut mal ganz in ruhe zu sein. danke. ich find das gerichtsurteil trotzdem blöd :P hehe

Antwort von Krabbeltier,

viele Frauen haben auch "ohne :nach einer Geburt" keine Lust mehr....weil sie dieses "Partnerbrimmboriummmmmm" abtörnt,oder weil sie einfach nicht mehr auf Knopfdruck ......

Kommentar von Levania,

mhm, also eigentlich is mein freund meine erste richtige beziehung und ich genieße das total mal "zurückgeliebt" zu werden... vorher bin ich viel verarscht worden... aber er is im 7 monat auch kurzzeitig abgehauen, vielleicht stell ich ihn unbewusst auf die probe ob er trotzdem bleibt auch wenn wir nich so viel sex haben wie vorher...

Antwort von Fotografin1958,

Na, das klingt irgendwie nach ziemlich viel Stress mit Deiner Ihrer "Süßen". Hätten Sie vieleicht jemanden, der Ihnen Ihre Tochter vielleicht für ein- bis zweimal wöchentlich für ein paar Stunden abnimmt, so dass Sie sich mal selbst verwöhnen lassen können ... sei es mal in Ruhe eine Tasse Kaffee in einem hübschen kleinen Café trinken, ins Fitness-Studio gehen oder so etwas?

Kommentar von Levania,

meine mama entlastet mich schon sehr... vielleicht haben sie recht, ich bin wirklich auch unglücklich mit mir. also wenn ich dusche schaue ich nich an mir runter... alles was ich "zuviel hab" (laut bmi bin ich normal, aber das sieht wohl jeder anders") zentriert sich an bauch und hüften... das sollte ich wirklich mal in erwägung ziehen, so ne halbe stunde für mich... vielen dank! (sie können ruhig du sagen!!)

Kommentar von Fotografin1958,

Wenn Du Dich unglücklich fühlst, wird's wirklich mal allerhöchste Zeit für ein Verwöhnprogramm. In einem ordentlichen Fitness-Studio kann man / frau die Figur wieder "in Form" bringen ... keine Angst, da laufen bestimmt nicht super-schöne Frauen herum, Du wirst sehen, dass die meisten Frauen auch so ihre Porblemzonen haben! ... und danach (wenn es Deine finanziellen Möglichkeiten zulassen) eine schöne Massage oder so etwas!

Antwort von janhp,

Richtige entscheidung seit meinen leztem oral sex habe ich auch kein bock mehr

Kommentar von Levania,

lach, wieso denn das? O.o

Antwort von hanninanni01,

sprich da am besten mal mit deinem frauenarzt drüber. sicher kann es an der pille liegen, der ungewohnte stress mit dem kind...... um dir hier nen rat zu geben, der dir wirklich helfen kann, gibt es von dir zu wenig hintergrund infos.......

Kommentar von Levania,

ich wusste nichtmal wie ich die frage formulieren soll, irgendwie fehlen mir bei dem thema die worte... ich hab schon nen termin beim frauenarzt gemacht! was für infos bräuchte man denn noch? danke das du mich darauf ansprichst!

Kommentar von hanninanni01,

bei meinem ersten kind war es ähnlich....fand mich, wenn auch unbewusst, nicht mehr attraktiv genug für meinen mann. er hatte auch sehr viel verständnis. ich bin da aber nicht mehr alleine raus gekommen und habe eine therapie gemacht...ungewohnter stress etc. waren auch gespräche mit meinem mann zusammen. nicht jeder mann ist auf dauer verständnisvoll, weil auch der mann irgendwann nicht mehr weiter weiß. die therapeutin hat ihm dann auch mal meine sichtweise erklärt. kommt besser an als wenn ich immer sage..."es hat nichts mit dir zu tun." uns hat es sehr geholfen und danach war unser eheleben wieder so wie es sein sollte, mit allen höhen und tiefen die eine beziehung so mit sich bringt

Kommentar von Levania,

vielleicht sollte ich das auch in erwägung ziehen, vielen dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten