Frage von DjxPainZ, 37

Keine lust mehr auf Ausbildung was soll ich tuen?

Hallo ich haben ein problem ich bin seit dem 01.08.2016 in einer Ausbildung zum technischen System planer doch leider macht mir diese keinen Spaß ich sitzte den ganzen Tag da und warte das die Zeit umgeht ich möchte nicht 3 jahre lang im selben Büro sitzen und nür was am Computer machen ich möchte rumkommen was erleben und vielleicht später etwas ganz anderes magen doch meine eltern sagen das ich erstmal die Ausbildung machen soll und das ich froh sein soll mit meinem Zeugnis so eine Ausbildung gefunden zu haben und das ich ja nach der Ausbildung noh sehen kann . Was soll ich tuen

Antwort
von rotesand, 11

Hallo :)

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen -------> die ersten Wochen sind IMMER relativ "hart".. auch in meiner Lehre, ich habe Industriekaufmann gelernt, waren die ersten paar Wochen nicht ganz einfach ehe es sich so ab Mitte/Ende Oktober 2007 einspielte & zur Routine wurde.. außerdem war dann das Geld da & am Wochenende konnten immer nette Sachen unternommen werden :)

Du solltest optimistischer werden.. also keinen Ärger über die "langweilige" Ausbildung schüren sondern eher positiv erfreut an's Wochenende denken, an dem du Frei hast & Zeit für Freunde, Hobbys und ähnliche nette Dinge hast :) 

Außerdem: Sofern es nicht wirklich übel ist & man total gemobbt wird sodass es psychische Qualen auslöst, sollte man es durchziehen.. auch später wird nicht immer alles traumhaft schön sein.

Du schaffst das :)

Antwort
von GoodFella2306, 22

Wenn du so früh schon merkst, dass dir dieser Beruf wohl nicht gefallen wird, dann würde ich schleunigst mit dem Ausbilder sprechen. Schilder in deine Problematik und schaut doch gemeinsam, ob man die Situation nicht verbessern kann. Wenn das nicht möglich ist, würde ich es an deiner Stelle beenden, denn ansonsten werden deine Leistung nur in den Keller gehen.

Antwort
von Kleckerfrau, 17

Warum nimmst du erst die Ausbildungsstelle an, wenn du keine Lust dazu hast ?

So hast du nun einem anderen Bewerber  die Möglichkeit genommen, den Beruf dort zu lernen.

Du bist sicher noch in der Probezeit. Also kannst du auch kündigen.

Such dir aber vorher eine neue Stelle. Da das Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, wird es schwierig sein.

Antwort
von TrudiMeier, 13

Höre auf deine Eltern. Lehrjahre sind keine Herrenjahre, da is was Wahres dran.  Es ist immer vernünftig, eine abgeschlossene Ausbildung im Rücken zu haben.

Antwort
von Forte90, 13

Wenn du keine Lust darauf hast, den ganzen Tag am Computer zu sitzen, warum hast du dich dann überhaupt für den Beruf "Technischer Systemplaner" beworben?

Es gibt doch genug andere Alternativen die du hättest wählen können.

Deine Eltern haben teilweise Recht. Du hast eine feste Ausbildung, die dir im Endeffekt etwas bringt. Die Ausbildung nun abzubrechen bzw. in der Probezeit? zu kündigen ist nicht sonderlich vorteilhaft, da es nun schwierig wird noch einen anderen Ausbildungsplatz zu finden.

Eventuell hast du Glück und findest im handwerklichen Bereich kurzfristig noch eine Ausbildung, falls dir das zusagt.

Ruf am besten mal bei der Handelskammer an und frage die welche Alternativen du hast.

Antwort
von rockylady, 19

Mach das, was du für richtig hältst. Eltern wollen immer, dass man durchzieht, weil sie das Beste für einen wollen. Alles schön sicher, sie meinen es gut, das heißt nicht, dass du falsch liegst. Du merkst ja dass Büro so gar nicht deins ist, das heißt du bist wahrscheinlich viel mehr für handwerkliche Tätigkeiten geschaffen.

In Dänemark zb sind deutsche Handwerker seehr erwünscht (Maler/Lackierer, Gärtner usw), mal so als Anmerkung, da du ja sagst du willst rumkommen. Oder vielleicht magst du auch in der Gastronomie Fuß fassen, zb als Restaurant-/ Hotelfachmann, auch diese Jobs helfen dabei, im Ausland zu arbeiten. Es bietet weitaus mehr Abwechslung.

Ich empfehle dir, dich über jegliche Berufe zu informieren und Ausschau nach Ausbildungsplätzen zu halten, viele werden auch jetzt noch vergeben. Bewirb dich also weiter, mach dir die Mühe, aber breche die jetzige Ausbildung nicht ab, bis du was neues gefunden hast.

Antwort
von Hemerocallista, 11

lebe ruhig in den tag hinein.. aber stell sicher, dass deine eltern das auch weiterhin finanzieren

Antwort
von herzilein35, 6

Waa deine Eltern sagen. Die haben recht.

Antwort
von AntwortMarkus, 17

Du solltest auf Deine Eltern hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community