Frage von MrsIseyyy, 36

Keine Lust auf Sex, Beziehung (Berührungs-, Verlustängste)?

Wie schon gesagt, habe ich keine Lust auf Sex. Ich mastubiere mich zwar oft, aber das ist Nebensache. Schon allein die Vorstellung davon, dass ich irgendwann Sex mit einem Mann oder einer Frau (ich bin bisexuell) haben werde, macht mir Gänsehaut. Weder Gänsehaut im guten Sinne noch im schlechten. Ich hab dazu einfach keine Lust. Ich bin ein etwas zwiespaltiger Mensch. Einerseits will ich eine Beziehung, Liebe, Sex, andererseits bin ich kontaktscheu, habe Berührungs- und Verlustängste, vor allem gegenüber Männern. Deswegen lasse ich mich erst recht gar nicht auf jemanden näher ein. Das liegt an einem traumatischen Erlebnis in meiner Kindheit (keine Vergewaltigung). Aber zu meiner Frage, ist es normal, dass ich wirklich gar keine Lust auf Sex habe, sogar wenn ich Personen näher kenne oder in sie verliebt bin?

Antwort
von AriZona04, 36

Ja, ich denke schon. Ich selbst habe bei meinen ersten Sexpartnern NICHTS gespürt. Klar wollte ich wissen, wie sich Sex anfühlt. O.K. Wenn das soo ist, dann könnte man doch auch darauf verzichten ...

Du hast einfach noch nicht den Richtigen gefunden. Sex ist ja auch nicht etwas, das man abhandeln sollte - so wie Abwaschen z. B. Es ist etwas SEHR persönliches. Und völlig anderes als Selbstbefriedigung! Geh an die Sache weder mit Angst noch mit Ablehnung oder dem Gedanken heran "das muss man ja im Leben gemacht haben". Lass es einfach auf Dich zukommen. Und irgendwann kommt der Augenblick, wo es auch schön für Dich ist. Da ist noch Zeit - viiiiel Zeit! Und Dein Partner sollte auch so empfinden, das wäre ideal.

Antwort
von skipworkman, 15

Hallo MrsIseyyy,

du hattest ein ungutes Erlebniss erwähnt, das kann da mit reinspielen. Früher habe ich das mit dem "in der Kindheit erlebtem" immer abgetan, inzwischen weiß ich jedoch das Erlebnisse aus der Kindheit das ganze Leben beinflussen können.  Hast du schonmal überlegt das mit einem Profi (Terapeuten) zu besprechen, ob ein Zusammenhang besteht und was getan werden kann, um das aufzulösen?
Lg

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Das ist im Moment so dann nimm es so hin. Aber ich bin mir sicher du wirst irgendwann den Partner finden der zu dir passt. Dich jetzt zu zwingen es zu versuchen wird nichts bringen. Warte ab.

Antwort
von Wernerbirkwald, 13

Dann leb doch so.

Wenn du kein Verlangen nach Nähe, und Berührungen hast,bleiben dir auch einige Probleme erspart.

Normal ist es, wenn du der "Norm" entsprichst,da du aber anders bist,ist das nicht normal.

Wäre es wichtig für dich "normal" zu sein?.

Sehr wichtig ist es,sich so anzunehmen wie man ist.

Fühlst du dich wohl,dann bleibe so,willst du es ändern,dann mach es.

Es ist immer unbequem,sich zu ändern ,aber du hast es in der Hand.

Antwort
von Dilaralicious2, 6

Hm darf ich fragen was das erlebnis den war? Es gibt auch menschen die asexuell sind das heißt kein sex mögen egal ob von frau oder mann. Was ich aber nicht glaube was du bist weil ein asexueller befriedigt sich definitiv nicht selbst und irgendwie willst du es dann schon aber irgendwie auch nicht vielleicht bist du einfach von deinem erlebnis geprägt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten