Frage von aoi123, 57

Keine Lust auf gar nichts, wie kann ich mich selbst motivieren?

Hallo,

schon seit einiger Zeit habe ich Probleme mit meiner Lustlosigkeit. Früher war es nicht schlimm, da es bestimmt jeder kennt, wenn man auf etwas einfach kein Bock hat. Bei mir ist es aber extrem, ich muss mich regelhaft zwingen und manchmal funktioniert es gar nicht. Auch ist mir immer langweilig, aber ich tue dagegen nichts, weil ich auf nichts Lust habe, das jetzt die Langeweile vertreiben könnte, da ich ja was machen muss.. Versteht ihr was ich meine?

Manchmal habe ich solche Momente, in denen ich was machen möchte (z.B.: raus gehen, oder auch mal für Schule etwas tun), aber die halten nicht lange. Wie gesagt, in einem Moment habe ich richtig die Lust es zu machen, aber es vergeht nicht mal 5 Minuten und ich mache es doch nicht, weil ich keine Lust mehr drauf habe. Und dann bereue ich es, vor allem, wenn ich eigentlich für eine Schulaufgabe hätte lernen sollen, aber es trotzdem nicht gemacht habe. Meistens verschiebe ich das Lernen oder die Hausaufgaben auf 5 Uhr in der früh, mache es aber dann doch nicht und in diesem Moment ist es mir ziemlich egal, dass ich eine 6 kassieren werde. Aber nachdem ich die erhalten habe, denke ich mir immer wie leicht es eigentlich wäre, hätte ich es gelernt / gemacht.

Auch habe ich keine wirklichen Interessen mehr. Ich kann zwar was machen z.B.: Fernseher schauen, aber nach 5 bis 10 Minuten habe ich kein Bock mehr drauf. Und das bei fast allem was ich mache.

Ebenfalls bin ich sehr oft müde und schlafe zu viel (bis zu 18 Stunden am Tag), schlafe zu wenig (halbe Stunde bis 3 Stunden) oder auch gar nicht (war mal fast drei Tage wach). Und meistens ist mir schlafen eigentlich wichtiger als alles andere. Habe mal Schule deshalb auch öfters geschwänzt, weil ich einfach schlafen wollte und keine Lust auf Schule hatte. Dazu habe ich mal versucht meinen Schlaf zu reduzieren, funktioniert aber nicht so wie ich haben will, weil ich es am nächsten Tag ''nachhole, was ich verpasst habe''. Aber zurzeit ist es viel besser als vor ca. 4 Jahren, da bin ich jeden Tag gleich nach der Schule schlafen gegangen und dann auch bis zum nächsten Morgen durch geschlafen habe (es war so ca. um 13 Uhr bis 7 Uhr am nächsten Tag).

Hoffe jemand kann mir weiter helfen und ein paar Tipps geben, wie ich mich doch selbst motivieren kann.

LG

Antwort
von xososixo, 28

lass dich inspirieren! 

versuch was neues was du noch gar nicht gemacht hast
oder 
leg dir ein ziel 
such dir ein neues hobby  

und stell dir reguläre und feste schlafenzeit fest z.B von 22:00-07:00 uhr und vlt nachmittags sogegen 3 nur eine 20 minütige mittagspausenschlaf!


Kommentar von aoi123 ,

Das Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich mich inspirieren soll. 
Ziele habe ich mir schon zu viele gesetzt, die ich nicht erfühlt habe, da ich keine Lust mehr drauf hatte und es fallen gelassen habe.

Kommentar von xososixo ,

geh auf instagram

oder pinterest oder youtube 

such dir leute nach deinem style und guck sie dir an 

Antwort
von motivatio, 34

Energie kommt durch Bewegung :)

Kommentar von aoi123 ,

Bei mir nicht wirklich, da ich nicht mal zur Bewegung schaffe, da ich keine Lust drauf habe oder nach einiger Zeit aufgebe.

Kommentar von motivatio ,

Ja ich kenn das. Geht mir genauso. Was hättest du mir empfohlen?

Antwort
von NebenwirkungTod, 29

Suche weiter... Mir war lange auch durchgehend langweilig, bis ich das Filmen für mich endeckte, nun gehe ich jeden tag raus (Früher zwar auch) aber jetzt filme ich wenn ich raus gehe und schneide die Videos zusammen.

Such einfach weiter irgendwann findest du was :) Meine Tipps:

Modellfug oder Segelflug, filmen, MIT FREUNDEN RAUSGEHEN, zeichnen, Geschichten schreiben.

Viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten