Frage von JACE5, 108

Ich habe keine Lust auf die Balettaufführung einer Schulfreundin, was soll ich tun?

Ich müsste da mit ihren Eltern abhängen und mir 1 1/2 stunnden balett reinziehen...würg was kann ich als ausrede nehmen, nicht zu kommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NorthernLights1, 57

Hey, auch wenn du es nicht magst...einmal kannste dass wohl für deine schulfreundin machen und wer weiß, ...sie wird sich freuen...Vielleicht gefällt es dir und wirst ein Ballett-Fan :)

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 29

Auf dich passt: "Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr!". Anscheinend ist es deiner Freundin wichtig, dich bei ihrer Aufführung dabei zu haben, sonst hätte sie dich nicht eingeladen. Also tu ihr gefälligst den Gefallen. Selbst wenn dich Ballett (schreibt man mit Doppel-L) nicht interessiert, wirst du es aushalten, deiner Freundin 1,5 Stunden bei ihrem Hobby zuzusehen. Eine Freundschaft besteht immer aus Geben und Nehmen, sonst kann sie nicht bestehen. Sei ein bissl weniger egoistisch und schenke deiner Freundin diesmal die Aufmerksamkeit, die sie sich wünscht. Ihre Eltern werden dich nicht viel "nerven" können (wer weiß, wie sehr du sie nervst......), da man während einer Ballettaufführung für gewöhnlich zusieht und den Mund hält.

Wenn du dich aber gar nicht überwinden kannst hinzugehen, dann hab wenigstens so viel Mumm in den Knochen und sag deiner Freundin ganz ehrlich die Wahrheit und suche keine feigen Ausreden.

Antwort
von Alsterstern, 45

Hoffentlich bekommst DU dann auch nie wieder Unterstützung von DEINER Schulfreundin. Was Du bist ist einfach nur gemein.

Kommentar von NorthernLights1 ,

genau. Viele sehen gar nicht, dass es ne Unterstützung ist, sondern sehen nur sich :/

Kommentar von Alsterstern ,

Schlimm, dass viele nur an sich selbst denken.

Kommentar von pn551 ,

Warum wundern wir uns denn jetzt darüber? Ich wundere mich gar nicht. Die wurden doch so erzogen. Seit den 70ern und 80ern wurde den neuen Generationen beigebracht: du braucht nichts zu tun, was du nicht möchtest.............. du mußt nur du selber sein................... du brauchst nichts gegen deinen Willen zu tun.................. tue nichts, was dir nicht gefällt....................  

Meiner Generation wurde knallhart gesagt: paß mal auf, Fräuleinchen, es gibt im Leben kleine Verpflichtungen, denen du nachzukommen hast, ob es gefällt oder nicht.

Aus diesem Grund kann sich meine Generation den Situationen im Leben besser anpassen und sich damit arrangieren. Die neuen Generationen werden mit dem Kopf vor die Wand laufen.
Wie schrieb man früher so schön ins Poesiealbum: sage nie, ich habe keine Lust, das Leben sagt dir, du mußt.

Antwort
von SoMean, 63

Dann lass sie in Ruhe und sie sollte sich einen anständigen Freund suchen.
Also sowas unreifes, erst dass du dein Maul nicht aufbekommst und diese Aussage "ich müsste da mit ihren Eltern rumhängen" ko*zt mich an, wenn du kein Bock auf die Familie deiner Freundin hast oder ihre Interessen dann würde ich es sein lassen. Sowas egoistisches echt -.-

Kommentar von JACE5 ,

ich bin nicht 'der freund' , sondern eine freundin

Antwort
von Player0078, 4

Wenns Ballett gut ist geht's schnell also was Solls !

Antwort
von Kathy1601, 29

Also wenn dir die freundin wichtig ist dann zieh dir dass dann rein

Balett ist schön

Antwort
von Hotmen, 33

als freunde unterstützzt man sich gegenseitig oder irre ich mich da?

was ist schon dabei? sind doch nur 1,5 std.. das ist deiner freundin halt wichtig.

augen zu und durch ;D

Antwort
von mokare, 29

steh dazu und sage es offen und ehrlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten