Frage von blauWale, 60

Keine Lust aber Abschied?

Ich kriege nach einem Monat meinen Realschulabschluss. Natürlich findet ein Abschlussball statt. Jedoch weiss ich nicht ob ich hingehen soll oder nicht. Einerseits finde ich, dass ich es verdient habe, weil ich 6Jahre echt hart dafür gearbeitet habe aber einerseits lohnt es sich doch eh nicht, weil ich die Personen nie wieder sehen werde. Außerdem ein paar Tage vor dem Ball geht ein wichtiger und heiliger Monat zu ende und ich will nicht daraufhin in eine Gesellschaft geraten, die am Tage dort Alkohol und Drogen konsumieren werden. Ich habe auch keine Begleitung, kein schönes Kleid. Der Ball würde mich um die 100Euro kosten mit dem Styling und Eintrittskarten usw. Ich bin nicht der Typ, der Veranstaltungen mit vielen Menschen gerne besucht, aber trotzdem will ich ja schon Abschied nehmen. Der würde mich aber 100Euro kosten. Was denkt? Seit ihr zu eurem Ball gegangen und bereut ihr diese Entscheidung?

Ps: ich will, dass meine Eltern nichts bezahlen, weil es um mein 'Vergnügen' geht

Antwort
von MrSandbox, 19

Ich würde aufjedenfall hingehen. Letztes Jahr war mein Abschluß und viele meiner muslimischen Freunde haben genau das selbe überlegt wie du, weil Sie ja auch Alkohol im Saal anbieten. Jedoch sind alle hingegangen außer einer der es am Ende bereut hat sich von allen zu verabschieden. Ich meine du bist mit den Leuten da (unabhänig davon ob du die magst oder nicht) 6 Jahre in eine Stufe gegangen und sie waren ein Teil von deinem Leben. Da ist ein Abschied das wenisgte was man machen kann. Nebenbei bemerkt haben sie bei uns leckeres vegetarisches essen serviert was meinen Freunden gefallen hat.
Stell dir einfach folgende Frage:
Wenn ich 40 Jahre alt bin, würde ich mich ärgern dass ich nicht zum Abschlußball gegangen bin ?

P.S.: Man kann hochwertige Abendkleider für wenig Geld mieten/leihen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von thetee99, 22

Wenn du schon so denkst, wirst du den Abend doch eh nicht wirklich genießen können.

Es stimmt schon, dass man die wenigsten nach der Schulzeit wieder regelmäßig sieht, bis auf ein paar wenige, mit denen man sich wirklich gut verstanden hat. Wenn es solche Menschen in deiner Klasse gab, wirst du sie auch wieder sehen, oder dich gesondert von ihnen verabschieden können. Der Rest ist im Grunde egal.... zumal man einen Realschulabschluss jetzt auch nicht großartig feiern braucht... ;)

Kommentar von MrSandbox ,

mach du erstmal deinen abschluss..

Kommentar von thetee99 ,

Ja, ich hab nur noch ein paar Jahre auf der Baumschule, dann bin ich ausgewachsen und bekomme meinen Abschluss!

Antwort
von Holifect, 21

Du hast viele Gründe dafür genannt nicht hinzugehen. Ich stimme allen zu. Der Ball ist eher eine langweilige Pflichtveranstaltung.

Wir haben damals nochmal eine richtige Party mit allen Abgängern gemacht. Ganz ungezwungen. Das war ein toller Abend. Aber natürlich wurde da auch viel getrunken.

Antwort
von zaraheel, 30

Geh hin! Es ist etwas einmaliges was du nicht mehr erleben wirst und glaube mir du wirst es bereuen wenn du nicht hingehst. du musst ja nichts konsumieren du wirst denn abend auch so geniessen!

Antwort
von SoVain123, 22

Wenn du keine Lust hast, dann geh nicht hin ;)
Aber die Leute wirst du auf jeden Fall wieder sehen. Außer du ziehst weg.

Antwort
von Halloweenmonster, 21

Ich war auf meiner Feier und hab kein Cent dafür bezahlt.

Kommentar von blauWale ,

Bei uns kostet der Eintritt pro Person 15Euro und wir machen das in der Aula der Schule.

Kommentar von Halloweenmonster ,

Gut, dann hätte ich an deiner Stelle 15 Euro bezahlt.

Antwort
von xTheLastOnex, 11

Ich als Junge war bei meinem Abschlussball und ich finde man sollte echt hingehen

es wird sowieso fast jeder dasein und man braucht keine Begleitung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community