Keine Luft durch Nicorette Kaugummi Überkonsum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit dem Rauchen aufhören ist Kopfsache! Mein Freund hat vom einen auf den anderen Tag zum Rauchen aufgehört, das ist nur Kopfsache

Kommentar von keinarzt033
06.02.2016, 17:04

Das kommt darauf an, wie viel Stress man im Leben zu bewältigen hat. Wenn man studiert und sonst keine Sorgen hat ist es sicherlich leichter, das Rauchen sein zu lassen, als wenn man 3 Jobs hat und so weiter.

0

Geh mal zum Arzt! Der kann dich beraten!

Nikotin ist ein starkes Nervengift und kann auch ohne Qualm solcherlei Vergiftungserscheinungen hervorrufen. 

Nikotin mit Nikotin zu entziehen, ist ohnehin eine lustige Idee. Wie ein Alkoholiker, der seinen Entzug mit Weinbrandbohnen betreibt. 

Übrigens sind Pharma- und Zigarettenindustrie eng verzahnt und das oberste Ziel ist, den Fisch nicht von der Angel zu lassen. 

Wirklich gut hingegen finde ich Stefan Frädrich (youtube) oder auch Allen Carr, die die Mechanismen der Nikotinsucht gut erklären. 

Überaus viele Leute schaffen es mit Hilfe dieses Coachings vollkommen problemlos, das Rauchen von einem auf den anderen Tag einzustellen. Ohne Stress und schlechte Laune. 

Vielleicht auch für Dich eine Alternative? 

Alles Gute Dir :-) 

Was möchtest Du wissen?