Frage von BlackRose10897, 65

Keine Lohnsteuerabzüge auf Gehaltsabrechnung?

Hallo,

ich war bis Oktober in Elternzeit und habe bis dahin auch Elterngeld erhalten. Im September teilte mir mein Arbeitgeber mit, dass mein Arbeitsplatz wegen Unstrukturierung wegfällt und ich nach meiner Elternzeit meinen Urlaub und Überstunden im November und Dezember ausbezahlt bekomme und danach gekündigt werde. Jetzt habe ich heute meine Gehaltsbescheinigung bekommen und gesehen, dass keine Lohnsteuer abgezogen wurde, nur die SV-Anteile und Kirchensteuer. Ich bin in der Lohnsteuerklasse lV. Leider ist meine Personalchefin nicht da gewesen, damit ich sie hätte fragen können.

Aber wie kann das sein? Ich möchte keinen Ärger mit dem Finanzamt bekommen und möchte daher fragen, ob mir jemand vllt sagen kann, ob das so rechtens ist?

Antwort
von pn551, 62

Die Gesamtsumme lag wahrscheinlich unter dem Betrag, an dem erst Steuern erhoben werden. Lag der Betrag unter 1000 Euro?

Kommentar von BlackRose10897 ,

Nein, brutto knapp 1900, Netto sind es jetzt etwas über 1500

Kommentar von pn551 ,

Dann wären Steuern fällig gewesen. Wenn ich das aber richtig verstanden habe, ist das die einzige Zahlung, die Du in diesem Jahr bekommen hast? Diese 1900 wären dann auf das ganze Jahr umgerechnet nicht steuerlich anzurechnen. Frage aber trotzdem noch mal in der Firma nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten