Frage von rabe68, 53

Ich habe keine Lebenskraft mehr. Was kann man tun?

Leben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von momolo13, 13

wende dich ab von deinen eigenen problemen und bereite anderen ab und zu eine freude. besuche alte , einsame leute im altersheim, mach besorgungen für die kranke nachbarin, führe den hund spazieren der immer alleine zuhause gelassen wird....wer andern eine freude macht, ist selber glücklicher.

Antwort
von nettermensch, 23

das mußt du irgendwie dein leben von vorne ordnen, das du mit dir und dein leben zu frieden bist.

Antwort
von Sarina2002, 26

spreche mit jemanden darüber zum Beispiel mit deinen Eltern Freunden oder es gibt auch sehr viele Beratungsstellen

Mache bitte einfach nicht unüberlegtes!

Kommentar von rabe68 ,

Keine Eltern keine Freunde. ..danke

Kommentar von Sarina2002 ,

oder gehe zu einem Psychiater ich weiss das hört sich bestimmt dumm an aber es kann gut tun mit jemanden darüber zu sprechen

viel Glück

Antwort
von DrHannibaLecter, 21

Ein Ziel bzw. ein NEUES Ziel sich stecken und alles menschenmögliche unternehmen um dieses zu erreichen. Der Mensch braucht ein Lebensziel -irgendwann-

Antwort
von WhoozzleBoo, 23

Das Leben wieder lebenswert werden lassen.

Antwort
von Pascal2070, 21

Ich persönlich nehme in so momenten gern ein Bad und denke an England.

Antwort
von LittleMac1976, 20

Am besten wende dich einmal an deinen Hausarzt, hier braucht es oft professionelle Hilfe und manchmal auch Medizin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten