Frage von stigs, 13

Keine kooperation =cholerisch?

Hallo Leute,

ich merke umso öfter, dass ich anfange cholerisch zu werden. (( Mein Vater neigt öfters dazu Cholerisch zu werden, ich glaube ich habe das von Ihm))

Ich wohne seit ca. 2 jahren allein in Berlin und hab einen sehr Verantwortungsvollen Job.

Nun zum Thema: In meinem Job muss immer alles laufen, sonst kann ich gleich 5 Stunden arbeit anhängen.

Seit neustem fängt mein neuer Computer immer wieder bei den wichtigsten Sachen zu hängen und will nichtmehr kooperieren.

Ich merke dann wirklich wie in mir ein mulmiges eiliges Gefühl gemischt mit Adrenalin welches am meisten in den Beinen seine Wirkung zeigt (ich kann meine Beine nichtmehr still halten (habe das gefühl als wäre ich verschnürrt)) Ich werde dann auch sehr ungeduldig und Sauer.. Ruhig atmen hilft auch garnicht.

Ich hatte das heute wieder.

Wichtige Arbeit, eigentlicher Feierabend war 13 Uhr wegen Terminen. Jedoch kam das problem wieder und hilt mich auf, nun musste ich 2,5 stunden anhängen, was mich umso mehr sauer macht.

Kann das sein das ich cholerisch bin? Ich rede mir das selber gern ein.

Ich kann das ueberhaupt nicht ab wenn man nicht kooperiert oder wenn etwas nicht funktioniert wie es soll.

Lg Mfp

Antwort
von Sabininia,

Was hilft es Dir wenn jmd sagt Ja, bist Du oder auch Nein, bist Du nicht? Ich stell' mir vor es geht Dir nicht gut und irgwie macht es auch nicht den Eindruck als hättest Du Spaß an Deinem Job. Hast Du sowas auch in anderen Situationen? Losgelöst vom Job?

Denn sonst glaube ich dass Du einfach super genervt von Deinem Job bist u Dir das nicht gut tut. Also  ... Nicht versuchen dem Kind nen Namen zu geben, sondern forschen wie man's heilen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten