Frage von livingdeadgirl1, 62

Keine Kontrolle über meine Blase. Was soll ich tun?

Ich bin zur Zeit 17 und hatte vor ein paar Tagen noch eine Blasenentzündung. Ich hab dagegen Antibiotika bekommen, sie ist mittlerweile auch weg. Ich hatte den Verdacht auf die Blasenentzündung, da ich nach dem GV Schmerzen beim Wasser lassen hatte und oft auch kaum lange anhalten konnte. Die Schmerzen sind weg, allerdings kann ich immer noch kaum anhalten, was ein bisschen schwierig ist, wenn sich mal auf die Schnelle keine Toilette finden sollte.

Was sollte ich jetzt am Besten tun? Hat jemand ne Idee, was oder wie das sein kann und wie es sich bessern könnte?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von MariaguteFrage1, 3

Hallo livingdeadgirl1,

hast du dich diesbezüglich schon von einem Urologen untersuchen lassen? Es könnte sich um eine leichte Blasenschwäche handeln. Das ist aber kein Grund zur Panik. Dein Arzt wird die Ursache finden und dir eine geeignete Behandlung geben.

Ich kann dir zur Bekämpfung Beckenbodengymnastik empfehlen. Das sind sehr einfache Übungen, die du täglich machen kannst. Diese einfache Gymnastik kann eine sehr große Wirkung haben. Außerdem könnte dir das Medikament Vesikur weiterhelfen. Informationen dazu erhältst du auch bei deinem Facharzt.

Viele Grüße Maria

Antwort
von pqFormel91, 43

Zum Arzt gehen. Könnte auch ein Anzeichen einer Inkontinenz sein. Ist bei jungen Leuten zwar eher selten aber sicher ist sicher.

Auf GV würde ich erstmal verzichten, falls das etwas Ansteckendes ist oder dein Problem schlimmer machen könnte.

Hoffe, dass es nichts schlimmes ist. Vielleicht ist es auch noch die Nachwirkung deiner Antibiotika. Aufjedenfall zum Arzt gehen!!!

Viel Glück :)

Antwort
von CelestialPilot, 25

Hallo livingdeadgirl1,

vielleicht war bei der Entzünding der Schließmechanismus mit betroffen, und es kann eine Weile dauern, bis sich das wieder gibt. Bitte sprich das nochmals bei dem behandelnden Arzt an.

Wenn es Dir keine größeren Umstände macht, nutze zunächst diese speziellen Slips für die inneren Wasser, wie ich gerne sage. Damit hast Du Sicherheit - was beruhigt und einen weiteren Heilungsprozess fördert.

Auch wenn die Beschwerden nicht mehr da sind, trinke noch viel, damit das ganze System weiter durchgespült wird und sich keine Erreger mehr erneut einnisten können.

Viele liebe Grüße und gute Besserung,

CelestialPilot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community