Frage von Ecki1710, 49

Keine Idee zum reden beim Treffen?

Hi, ist es normal dass wenn man mit der geliebten Person schreibt ewig viel zu schreiben hat, aber wenn man sich mit ihr trifft nicht weiß was man sagen soll?

Antwort
von ewolfe, 13

Deine Frage ist zwar schon eine Weile her, aber da ich beim Lesen schmunzeln musste, werde ich auch nochmal antworten ;)

Dieses "Phänomen" ist absolut normal und das geht vermutlich jedem so...mir auch :D als ich damals meinen Freund das erste Mal getroffen habe, habe ich auch schweigend neben ihm gesessen und überhaupt nicht gewusst, was man sagen könnte...und wir haben uns vorher im Chat immer extrem viel erzählt haha :D

Es dauert immer eine ganze Weile bis man "warm miteinander geworden" ist...dann vergeht diese unangenehme Stille aber auch sehr schnell...

Von mir als Tipp: es hilft wenn man mit der betreffenden Person vorher einige Male telefoniert, damit man zumindest so schonmal direkten "Stimmenkontakt" hatte ;) das ist zwar immer noch nicht vergleichbar mit einem Live-Gespräch aber es ist immerhin eine Annäherung ;)

Also Fazit: Du bist nicht alleine, es geht vielen so, dass sie nicht wissen was man sagen soll ;) 

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner "geliebten Person" :)

Grüße

Kommentar von Ecki1710 ,

Danke!

Antwort
von KatzenEngel, 25

Was ist schon normal?

Wenn Ihr Euch öfters seht, kommt das schon, dass Ihr auch Gesprächsstoff findet.

Ihr seit halt gewöhnt, viel miteinander zu schreiben, gewöhnt Euch mal an Eure Treffen und dann kommts schon mit dem Reden ;)

Ich persönl. finde schreiben auch einfacher als Reden ;)

Wünsche Euch viel Erfolg ;)

Kommentar von Ecki1710 ,

Danke!

Kommentar von KatzenEngel ,

Gerne :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Treffen, 8

Mal ganz lapidar gesagt, Reden ist Schreiben und Schreiben ist Reden und der wesentliche Unterschied besteht darin, das eines mit Hilfe deiner Sprachorgane von statten geht, das andere hingegen mit Hilfe deiner Bewegungsorgane sprich deiner Hände. Letztendlich aber sind bei einem Treffen beide daran beteiligten Protagonisten gehalten sich sozusagen den Ball zuzuspielen und so kommt dann auch ein Gespräch zustande und klar ist auch eine gewisse Spontanität gefragt sprich das Erfassen von Situationen.

Kommentar von Ecki1710 ,

ok danke!

Kommentar von JZG22061954 ,

Gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community