Frage von winchester9, 54

Keine gescheiten Freunde!?

Hallo, ich bin zurzeit 17 Jahre alt und In letzter Zeit wurde mir leider klar, dass ich überhaupt keine gescheiten Freunde habe. Ich habe Ende Juli meinen Realabschluss absolviert und werde im September auf die FOS gehen. Mir ist langsam klar geworden das ich einfach  keinen richtigen Freund habe und ja...ich weiß echt nicht was ich machen soll. Der eine war ne Person die gerne mal angegeben hat,dachte er wäre der König und immer hinterm Rücken gelästert hat. Die zweite und dritte Person waren mit 2 anderen und mir sehr gut befreundet. Die beste Zeit von uns 5 war in der 7. und 8.Klasse. Wir waren immer oft draußen und waren fast immer zusammen und hatten eine unglaubliche coole Zeit. Doch mit der Zeit hat sich alles langsam geändert. Die zweite und dritte Personen haben sich langsam ne andere Gruppe angepasst. Beide von denen haben angefangen zu kiffen und ab und zu zu saufen wie z.b auf der Abschlussfahrt. Naja ich dachte mir nichts dabei, da ich nicht der einzige von der Clique war. Aber dann begann auch schon der nächste Schlag. Die vierte Person ist mittlerweile nicht so ein guter Freund, da es viel Streit gab und er immer mich mit der ersten Person verglichen hat nur weil ich die selbe Herkunft habe. Und nun ja in den letzten Monaten hatte ich dann nur noch 2 Personen mit denen ich viel zu tun hatte. Eine davon war von der ehemaligen Clique und der andere von außerhalb der Schule(war damals mit mir in der 5/6.Klasse). Der aus der ehemaligen Gruppe ist halt immer einer gewesen der 'nie Zeit hatte', weil er angeblich krank war,Besuch hatte oder einkaufen musste. Um ganz einfach zu schreiben ist er ein fouler Mensch. Denn er tut nichts außer in die Schule zu gehen. Auch wenn ich mich noch mit ihm gut verstehe und sogar noch mit ihm auf der selben FOS gehen werde, frag ich mich ob das überhaupt ne Gute Freundschaft ist. Nun zur letzten Person. Der ist einer mit dem ich sehr viel Privat mache, aber das Problem ist dass er immer nur am lügen ist wo sowas überhaupt nicht nötig ist. Ständig erzählt er mir Mist und redet was von unglaublichen Geschichten. Er ist leidenschaftlicher Musikproduzent und zeigte mir vor paar Tagen ein Lied, wo er meinte es sei einer. Doch dann fand ich dieses Lied auf nem YouTube Channel der vor Monaten schon veröffentlicht wurde und knapp ne Million Klicks hatte. Davor merkte ich auch das er mich auf Snapchat für die Stories blockiert hat und dann fragte ich ihn mal warum er nichts mehr posten würde. Seine Begründung war das er einfach keine Lust mehr habe. Aber ich wusste das er immer was posten würde da ne andere Person es mir zeigte. Das waren halt kleine Beispiele.Nun ja...ich bin am verzweifeln. Ich weiß was ich tun soll, denn ich bin ne Person die einfach kein Selbstvertrauen hat und einfach sich von anderen was sagen lässt...

Antwort
von psychomimi, 21

Hallo

Du scheinst ziemlich verzweifelt zu sein..

Was machst du in deiner Freizeit? Hast du Hobbys? Machst du Sport? Wenn nicht geh doch mal und schau an was du Interesse hast :) zum Beispiel beim Fußball oder Hockey sind doch viele Jungs :) da würdest du doch bestimmt bekanntschaften finden.

Viel Glück und liebe Grüße 

Antwort
von XxDerHelferXD, 4

Dir geht es wohl jetzt ziemlich schlecht, aber das kannst du ändern.

Auch wenn dir das vermutlich schwer fällt, geh einfach mal raus und geh deinen Intressen nach. Schau auch mal im Internet, was für dich Intressesant sein könnte.

Du bist eine Person, die anscheinend sehr viele Leute gut leiden können, dass ist doch ein gutes Zeichen.

So findest du auch schnell neue Leute, die wahre Freunde sind.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort
von Pfadfinder17, 5

Was du bisher hattest, waren Schulkumpels und keine Freunde. Da die Realschule nun vorbei ist werden sich die an der Schule gewachsenen Strukturen auflösen. Jetzt beginnt ein neuer Abschnitt, du wirst an der FOS neue Leute kennenlernen. Freunde hat man höchstens ein oder zwei, alles andere sind Party- oder Saufkumpanen.

Antwort
von bolzplatzkind, 8

Schön, dass du merkst, dass das keine echteen Freund sind, das zeigt, dass du ein echter Freund sein kannst.

Durch deinen Schulwechsel kannst du sicher neue Leute kennen lernen, ergreif doch die Initiative und frag ein paar, ob sie mit mit dir wohin wollen (Essen, Club, Kino)

Hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort
von liquorcabinet, 8

Ich habe mir deine ganze Frage durchgelesen und bin nun leider selbst ratlos, wie man dir helfen kann. Aus meiner Erfahrung heraus trifft man an allen Orten mindestens auf eine Person, mit der man sich gut versteht. Darf ich fragen in welche Klasse du gehst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community