Frage von Hannoverliebt14, 111

Ich habe keine Gefühle mehr für den Freund. Was soll ich bloß tun?

Ich W/16 bin seit knapp einem Jahr mit meinem Freund M/20 zusammen... Es war soweit alles inordnung mal hier und da eifersuchtsstreitereien... Aber sonst nichts.. Langsam denke ich ich habe keine Gefühle mehr für ihn.. Ich habe öfter mitbekommen wie er mit anderen Mädchen herzen schreibt.. Bei dem letzten streit den wir hatten hat er andeutungen gemacht das er ein anderes Mädchen "Interessant" findet... Ich habe ihn drauf angesprochen das es besser ist wenn wir uns trennen und das ich keine Gefühle mehr für ihn habe... Er hat danach schrecklich dolle geweint.. Mir hat es so im Herzen weh getan.. Das ich zu ihm gesagt habe das ich ihn doch Liebe.. Danach war wieder alles gut.. Aber ich fühle mich unglücklich.. Auf einer seite möchte ich ihn nicht verletzen und weinen sehen.. Auf der anderen seite habe ich doch irgendwo noch Gefühle aber möchte ihn dennoch nicht verarschen weil ich mir nicht sicher bin.. Was soll ich bloß tun..?

Antwort
von Berlinfee15, 111

....bei dem letzten streit den wir hatten hat er andeutungen gemacht das er ein anderes Mädchen "Interessant" findet... Ich habe ihn drauf angesprochen das es besser ist wenn....

Guten Abend Hannoverliebt14,

Mitleid allein hält keine Verbindung. Hier dürfte u.U. ein Cut die bessere Alternative für Dich sein. Du fühlst Dich unglücklich und seine Tränen lollen Dich ein. Allein seine Äußerung, dass er ein anderes Mädchen interessant findet sollte Dir langsam die Augen öffnen. Wer verliebt ist, verletzt seine/n Partner/in nicht und findet andere, liebevolle Worte.

Denk mal in Ruhe darüber nach.

Antwort
von DerkuhleZwerg, 108

Hey,

sei ehrlich zu ihm. Es bringt dir und ihm nichts, euch beiden etwas vorzumachen! Schließlich würdest du auch von ihm wollen, dass er ehrlich zu dir ist, wenn etwas nicht stimmt. Das mit dem anderen Mädchen würde ich nicht ansprechen, das ist eher nebensächlich. Es geht ja um euch zwei. Wenn du es ihm klar gesagt hast, würde ich ihm Zeit geben. Anfangs wird er traurig sein, aber das vergeht. Und dir geht es insgesamt damit auch besser.

Viel Glück,

DerkuhleZwerg

Antwort
von bbjosefine, 72

Mm, das ist wirklich keine schöne Situation, aber vielleicht -wenn er tatsächlich und er hat ja nun mal damit angefangen sich auch nach anderen Mädels umschauen will, - würde ja für beide reichen wenn man befreundet bleibt? Ansonsten bitte ihn um Zeit, denn an deienr Stelle wäre ich nach seinem Benehmen auch auf Rückzug, das ist er dann auch selber schuld, vielleicht passt es eben nicht so wirklich oder eben nicht mehr. Das passiert ohne das einer der beiden " schlecht" ist, unreif, ja aber nicht zwanglsäufig ein Ar...och. Grüße

Antwort
von xxarianaaxx, 75

So hart es auch ist, aber trenn dich lieber' klar wird es am Anfang schmerzhaft sein, aber es wird euch beiden bestimmt besser gehen; dir weil du "befreit" bist von jemandem den du nicht mehr geliebt hast und ihm weil er dann offen für neues ist wie für dieses eine Mädchen für die er sich interessiert.

Antwort
von HarryKlopfer, 51

Hi! Wenn du nur aus  Mitleid bei jemanden bleibst, dann ist das schlimmer, wie wenn du fremdgehst - für dich und für ihn. Keine guten Aussichten, dass ihr zwei noch lange zusammenseid.

Antwort
von JuliaSub, 37

In welche richtung geht es das du kein gefühle mehr empfindest , Es liegt nicht nur an der Eifersucht , Kann es sein das du das gefühl das er sich nicht meher für dich Intressirt,und sich meher um andere Frauen kümmert? oder ist das Sexleben nicht meher was du von ihm  erwartest  , Oder du hast einfach genug von ihm, ich würde erst eine Knallharte  Aussprache wo alles auf den Tisch kommt  was  stört , Wen ihr zu  keinen Kompromiss kommt , ist es besser wen jeder seinen Weg geht ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community