Frage von Lillyaja, 152

Keine Freunde und digitales Leben ist alles für mich?

Hallo... Ich muss mal ein Problem loswerden war mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Ich bin 14 Jahre alt und mein Leben ist komplett digital. Meine Kontakte sind digital, ich spiele PC Spiele, zeichne digital, schaue am PC Videos.. das heißt meine gesamte Freizeit geht an den PC. In den gesamten Sommerferien hab ich NICHTS anderes gemacht. Das ist das eine Problem. Das zweite ist, das mein Reallife einfach s*e ist. Ich hab niemanden. Nur meinen Vater. Ich hab keine Freunde, nur so ganz lockere, die nicht mal 5 Cent wert sind. Was kann ich tun um Freunde zu finden?? Das klingt so simpel, aber es unmöglich für mich. Ich hab eine verdammt negative Austrahlung und bin sehr schüchtern, im Internet finde ich allerdings extrem leicht Freunde. Das heißt ein total grottenschlechter Mensch kann ich nicht sein. Wo kann ich zum Beispiel leute kennen lernen? Es fallen weg: Öffentliche Orte wie Bibo (ich könnte NIE jemanden einfach so ansprechen.), Sportvereine (ich kann keinen Sport machen aus Gründen), Arbeit / Praktikum, Schule (Die fällt WIRKLICH weg, ich kenne jeden.) Wüsstet ihr, wo ich Leute kennenlernen könnte? :( Hab schon Feriencamps probiert und Jugendtreff... ist alles nichts.. Ich bin total verzweifelt weil ich extrem stark PC süchtig bin und meine Internetfreunde das ja auch noch verstärken.. Ich bin einfach total verzweifelt, mein Leben ist so langweilig und hat komplett keinen Sinn ohne irgendjemanden als Freund zu haben...

Antwort
von CataleyaDavis, 13

 Leute ansprechen kann man auch lernen und üben. Im Internet klappt es ja auch, wobei ich natürlich weiß, dass das etwas anderes ist.  Erst mal möchte ich aber sagen, dass ich es gut finde, dass du an dem Zustand etwas ändern möchtest. 

 Vielleicht könnten dich deine lockeren Freunde ja mal zu ihren anderen Freunden mitnehmen und du siehst, wie du mit ihm klarkommst. Manchmal muss man seine Schüchternheit einfach überwinden und in den sauren Apfel beißen. Versuchen etwas offener und aufgeschlossener zu sein. 

  Versuch, wenn du neue Menschen kennen lernst im echten Leben, nicht immer zu denken " ich bin ja so eine Außenseiterin, der mag mich bestimmt eh nicht ",  sondern Versuch Parallelen zu finden. Vielleicht Hobbys, die der oder die andere auch mag oder andere Dinge über die ihr gemeinsam reden könnt und euch so näher kommt. 

 Ich weiß, dass das alles  viel schwieriger zu machen ist, als zu sagen. Ich selbst bin auch ein eher schüchterner Mensch. Aber manchmal muss man sich wie gesagt einfach überwinden, vor allem wenn man etwas an seiner derzeitigen Situation ändern möchte. 

Antwort
von SonjaDieKatze, 67

hast du denn ein hobby? mein freund hats auch nicht so mit neuen menschen, aber er findet durchaus leute die auch magic spielen oder tabletop rollenspiele spielen, comics sammeln wie er etc. 

Kommentar von Lillyaja ,

Ich spiele gerne Computerspiele und zeichne... Sind jetzt nicht so die "outgoing" Hobbie

Kommentar von SonjaDieKatze ,

versuch mal auf fb eine gruppe in deiner stadt zu finden und dich eventuell dort erstmal virtuell mit jemandem anzufreunden und dann real zu treffen 

Kommentar von Lillyaja ,

Hab ich schon gesucht.. für meine Stadt gibt es irgendwie nichts richtiges...

Antwort
von Jensen1970, 20

Internet PC sucht ist mittlerweile eine anerkannte Krankheit und wenn du es schon selber schreibst, einsicht ist der erste Weg zur Besserung eine Therapie wäre ein erster Ansatz, denk mal drüber nach. 

Kommentar von Lillyaja ,

Ich geh in einem halben Jahr zu einer Therapie. Da kann ich das ja Mal anmerken..

Kommentar von Jensen1970 ,

sehr gut,

Antwort
von orbetalkush, 49

Hört sich vielleicht blöd an, aber wenn dein Leben so digital ist, und du sehr große Schwierigkeiten hast Freunde zu finden, dann versuche Freunde im Internet zu finden, die in deiner Nähe wohnen, und dich dann auch im Real Life mit ihnen anzufreunden.

Kommentar von Lillyaja ,

Wenn das so einfach wäre, wäre ich jetzt hier mit 30 Freunden.

Ich suche seit 3 Jahren. Ich habe noch KEINEN gefunden.

Kommentar von orbetalkush ,

Denke mal zurück an die letzten paar Jahre. Wie oft haben dich Leute in deinem Alter angesprochen? Auch wenn es nur was war wie ein Kompliment, eine Bemerkung die nicht abfällig war oder einfach nur eine Bitte? So entstehen Gespräche. Und so enstehen Freundschaften. Diese Situationen ausnutzen. 

Hast du sonst Probleme? Wirst du gemobbt? Oder einfach nur ein Outsider? Weißt du was die Leute aus deiner Klasse von dir denken? 

Kommentar von Lillyaja ,

Bin ein Aussenseiter. Die Leute aus meiner Klasse akzeptieren mich aber halbwegs also kein Mobbing. Na ja, aber niemals würde da ne Freundschaft entstehen. Mich hat in den letzten paar Jahren insg. eine Person angesprochen. Da war ich 11. Komplimente bekomme ich keine

Kommentar von orbetalkush ,

Wann hast du das letzte mal mit jemanden gesprochen, außer mit deiner Familie?

Kommentar von Lillyaja ,

Vor 6 Wochen, vor den Ferien

Kommentar von orbetalkush ,

Mit wem war das? Ein Schüler aus deiner Klasse? Um was ging es?

Kommentar von Lillyaja ,

Wir kamen von der Klassenfahrt zurück. Ich wurde angemotzt. :)

Und mich hat jemand gefragt ob ich ihm ein Eis kaufen könnte

Antwort
von loandan, 79

Wenn du nicht raus gehst, kannst du auch keine Freunde finden ^^ gibt es wirklich niemanden in deiner Klasse, den du magst, oder mit dem du dich anfreundet könntest ? Ansonsten halt durch das Internet... du könntest ja fragen, wer bei dir in der Nähe wohnt und dich dann mit diesen Leuten treffen oder so :D

Kommentar von Lillyaja ,

Im Internet finde ich leider niemanden, nein. Und es gibt 2 die ich mag, aber mit denen würde ich mich nie anfreunden können... ich pass einfach nicht zu denen. Also so komplett nicht..

Kommentar von loandan ,

Mh.. Naja keine Ahnung. Aber wenn du den ganzen Tag nur Zuhause bist, dann ist ja klar dass das nichts wird. Kann dir leider nicht weiterhelfen :( 

Kommentar von Lillyaja ,

Deshalb frag ich doch nach Orten :(

Kommentar von loandan ,

Wo wohnst du denn ?:o

Kommentar von Lillyaja ,

Dresden

Antwort
von 3runex, 92

Wenn du weder durch Schule noch durch Freizeitaktivitäten neue Leute kennen lernen kannst, dann wird es ziemlich eng. Wenn du wirklich real life Freunde haben möchtest, dann wirst du nicht drum herumkommen, auf die Leute zu zugehen und mit denen zu quatschen. Du könntest dich ja für den Anfang mit deinen Internetbekanntschaften treffen, dass du mal wieder ein Gefühl dafür kriegst und nicht mehr so schüchtern bist. Pass auf, dass du nicht noch mit 18 dieses Leben führst, was an sich nicht schlimm ist, aber du willst ja anscheinen was ändern.

Kommentar von Lillyaja ,

Die wohnen leider +6 Stunden weg...

Kommentar von 3runex ,

Dann muss ich dir ehrlich sagen, dass das eine wirklich unschöne Situation ist, in der du gerade bist. Der Nummer 1 Ort, um in deinem Alter Freunde zu finden, wäre eigentlich die Schule. Vielleicht kannst sie ja wechseln. Nun ja. Es ist schwierig gezielt zu helfen, wenn man die Person kaum kennt. Wie können hier nur Ideen in den Raum werfen, die du sicherlich schon probiert hast.

Kommentar von Lillyaja ,

Schulwechsel kommt leider komplett nicht in Frage. :(

Kommentar von 3runex ,

Dann musst du dich vielleicht noch etwas gedulden. Dein Leben wird sich in kurzer Zeit relativ stark ändern.

Kommentar von Lillyaja ,

In 2 Jahren oder wie? Ich halt das nicht mehr aus..

Kommentar von 3runex ,

Nun. Um ganz theoretisch an die Sache ranzugehen: Entweder die Leute kommen auf dich zu oder du gehst auf sie zu. Jetzt hast du leider geschrieben, dass du nie einfach so jemanden ansprechen könntest. Das macht es die Sache zwar etwas komplizierter, allerdings muss man auch dazusagen, dass man neue Freunde nicht kriegt, indem man einfach jemand Fremdes einfach so Anspricht. Es ist eher so, dass man gemeinsame Interessen teilt - Sich gerade am gleichen Ort ist - An der gleichen Aktivität teilnimmt. Kurz gesagt einfach beim ganz normalen Dingen. Du könntest mit einer real life Freundin etwas unternehmen, einfach rausgehen und aktiv am leben teilnehmen. Es ist wirklich schwer zu erklären, aber Freunde kriegt man nicht, indem man rausgeht und nach ihnen sucht. Ich überlege mal kurz, wie ich die letzten paar male neue Leute kennengelernt habe.

Als ich mit einem Freund zum Training gegangen bin.

Als ich jemanden nach Hause gefahren habe.

In MediaMarkt, als ich mir ein paar Alben angeguckt habe und mich mit jemanden über die Musik unterhalten habe.

Durch einen Freund, mit dem ich im Schwimmbad war und er seine Freunde mitgebracht hat.

Und natürlich mit Leuten aus dem Internet, mit denen ich mich dann treffe.

Wenn man neue Leute kennen lernt, dann hat man gar nicht im Kopf, dass man nun vielleicht einen neuen Freund dazugewonnen hat. Es fängt einfach ganz simple an und wenn man sich öfters sieht oder sich super gut versteht, dann will  man auch mehr mit demjenigen unternehmen.

Kommentar von 3runex ,

Kann es sein, dass du vielleicht in einem etwas kleinerem Ort lebst? In einer großen Stadt ist es natürlich kein Problem neue Leute zu treffen.

Kommentar von Lillyaja ,

Ich hab halt echt NIEMANDEN durch den ich jemanden kennenlernen würde.. und nein, meine Stadt hat 500 Tausend Einwohner. Das macht mich übrigends noch deprimierter..

Kommentar von 3runex ,

Oh, vor ein paar Jahren, habe ich auch in so einem keinen Dorf gelebt. Da war es aber eher einfach, da alle wie eine große Familie waren und man sich untereinander kannte. Es bricht mir fast schon das Herz, dass bei dir Schule (WIRKLICH) wegfällt. Dass weißt du natürlich selber, dass das DIE Möglichkeit gewesen wäre. Vielleicht musst du auch an den Problemen mit deiner "Schule" arbeiten. Ist natürlich einfacher gesagt als getan, da ich dich nicht kenne und nicht weiß wieso das Wort "wirklich" bei dir großgeschrieben ist. Ich hasse es nicht mehr weiterhelfen zu können. Hmm. Vielleicht wäre das mit der Schule ein Thema für eine weitere GuteFrage-Frage. 

Ich geh mal davon aus, dass du keine Geschwister hast bzw. keine in deinem Alter und mit deinem Vater alleine lebst.

Kommentar von Lillyaja ,

Deine letzte Schlussfolgerung stimmt, bin Einzelkind.. Und Schule kann ich wirklich vergessen. Da ist niemand..

Kommentar von 3runex ,

Dann habe ich alles getan was ich konnte... Das finde ich jetzt traurig.

Ich kann dir nur noch eine angenehme Nacht bzw. Morgen wünschen und viel Glück für deine Zukunft.

:)

Kommentar von Lillyaja ,

Ich find mein Leben einfach nur noch s***ei...

Gute Nacht...

Antwort
von Cupcakexme, 19

Wieso sind deine Freunde 5cent wert? 

Wenn man sich nicht aktiv draußen bewegt, wird dich auch keiner sehen 

Oder denkst du Freunde kriechen aus dem pc.

Geh Fußball spielen auch wenn du alleine bist, viele werden dich fragen ob sie mitspielen können 

Kommentar von Lillyaja ,

Weil sie mich ohne mit der Wimper zu zucken im Stich lassen würden. Es sind eher Bekannte, die sich als Freunde ausgeben. Und Fußball na ja.. ich bin ein Mädchen und kann wie gesagt keinen Sport machen. Und wegen rausgehen, ich frag doch nach Orten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community