Frage von Lia881999, 109

Keine Freunde im Auslandsjahr finden. Wie soll ich mit dem Heimweh umgehen, soll Gastfamilie reden. Ich habe Angst sie mit meinen Problemen zu nerven?

Antwort
von stufix2000, 109

Hi Lia,

Die haben dich in ihre Familie aufgenommen als eine Gast "Tochter".

Das wird sie nicht nerven. Sie wollen genau wie deine Eltern in Deutschland, dass es dir gut geht. Reden, reden und nochmal reden. Vielleicht auch mal skypen oder facetimen alle zusammen mit deinen Eltern und den kanadischen Gasteltern. Nur so können sie dir helfen.

Gebe nicht auf, es soll dein Jahr werden und dafür sollst du kämpfen.

Heimweh ist kein guter Grund das Jahr abzubrechen. Wenn dir gleichaltrige Freunde fehlen, dann müsst du dich öffnen und eventuell kann deine Familie dir helfen welche zu finden, zum Beispiel bei Aktivitäten am Wochenende.

Antwort
von Katjahilftgerne, 68

Ach Mensch, das kann ich verstehen! 

Hast du mal überlegt, vielleicht bei Facebook o.ä. sozialen Netzwerken zu schauen, ob da nicht Gruppen sind, die ebenfalls im Auslandssemester dort oder neu sind? Gibt es ja in Deutschland für fast jede Stadt (z.B. neu in Berlin, neu in München etc.). Vielleicht ergeben sich so ein paar nette Kontakte?! Oder vielleicht gibt es auch irgendwelche Freizeitkurse an deiner Uni? Gleiche Interessen verbinden schließlich ... ;).

Ich hoffe, du findest schnell Anschluss und drück dir ganz fest die Daumen!

Antwort
von JulietteNanami, 87

Keine sorge solange du sie nicht jeden Tag mit 10 Problemen überhäufst ist es okay. Außerdem kannst du deiner Familie ja schreiben (WhatsApp, Telegramm zu guter letzt Briefe)

Antwort
von TravelAcademy, Business, 66

Hey. Probiere es doch mal mit Facebook Gruppen, wie Aupairs Kanada, Backpacker Kanada etc. dort findest du viele Gleichgesinnte und kannst dich austauschen, sowie evtl. ein Treffen vereinbaren :)

Antwort
von Katjahilftgerne, 59

Hi, ich muss jetzt nochmal nachhaken, weil ich aus deiner Frage nicht ganz schlau geworden bin: Bist du jetzt schon im Ausland und hast noch keine Freunde gefunden oder hast du "nur" Angst davor? Falls du schon da bist, seit wann denn? Und in welchem Land bist du/willst du hin?

Kommentar von Lia881999 ,

Tut mir leid. Irgendwie hat das nicht so ganz geklappt mit der Frage. Ich bin für 4 1/2 Monate in Canada und das ist jetzt meine 6 Woche, wovon ich 4 nur Heimweh habe. Die ersten zwei Wochen waren so schlimm, dass ich 5 kg abgenommen habe. Ich hasse die Schule hier! Ich würde lieber krank zuhause sein. Ich habe zwar schon ein paar Leute kennengelernt aber ich weiß nicht ob das Freunde werden. Auserdem habe ich keinen Kurs mit denen zusammen. Ich fühle mich hier so allein. Das einzigste was mich hier hält ist meine Gastfamilie! Alle sagen immer dass wir das jahr deines Lebens aber um ehrlich zusein bin ich enttäuscht....

Kommentar von Lia881999 ,

Und dann sehe ich meine Freundin in den USA und sie hatte so schnell so viele Freunde - wahrscheinlich weil sie eine gleichartige Schwester hat  und für sie ist es die Zeit ihres Lebens und ich kann nix dagegen tun ich bin so eifersüchtig.......und ich will einfach nur nach Hause. 

Kommentar von Katjahilftgerne ,

Hey. Meine Antwort steht oben - sorry, ist etwas verrutscht ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten