Keine Fortschritte im Bankdrücken/Klimmzüge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

fang mal mit 3x5 oder 5x3 an. auch spotto press könnte dir helfen. 

ich hatte auch das problem, dass ich monate am selben gewicht hängen geblieben bin. ok es fehlte auch der kalorienüberschuss, aber es war definitiv sehr frustrierend. seitdem ich auf 5x5 gegangen bin konnte ich binnen kürzester zeit die 40er marke knacken. aber ich weiß, dass ich als frau auch bald wieder an ne stagnation kommen werde. aber bisher läufts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja 1. ist nicht jeder tag gleich... Wie viel hast du geschlafen, wie viel und wann gegessen, ob du stress hast, obs dir gut geht, wie viel kaffee du getrunken hast etc etc... Das alles wirkt sich auf die leistung aus. Von daher sind schwankungen je nach tag ganz normal. Das 2. ist, dass sich der körper an die belastungen anpassen will. Das heißt er bekommt eine belastung, die er nicht gewohnt ist, also baut er mehr muskeln in diesem bereich auf, damit er mit dieser belastung umgehen kann. Am anfang gehts schnell aber nach der zeit gewöhnt sich der körper an den bewegungsablauf und weiß welche belastung kommt. Durch den gewöhnungseffekt baut der körper immer langsamer muskeln auf, weil er sich schon angepasst hat. Drum gehts am anfang so schnell, weil er weiß was kommt und mit der zeit dauern fortschritte immer länger. Was du machen kannst, ist die muskeln und den körper zu verwirren, indem du die wh zahl veränderst oder dein trainingssystem änderst, damit er eine andere belastung bekommt als erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mehr schaffen willst, musst du deine carbspeicher auffüllen und niedrige wdhzahlen machen. 3-4 Sätze mit nur 4-6 wdh machen. Damit trainierst du auf maximalkraft. Mach das aber nicht zu lange, wegen deiner Gelenke.

;) ;) das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?