Frage von wolkenfrei2015, 40

Keine Flipflops im Erwachsenenunterricht?

Ich wollte mal fragen, ob das überhaupt so in Ordnung ist in der Erwachsenenbildung. Man hat uns jetzt angehalten (aber das gilt nicht für mich, weil ich die Dinger nicht anziehe) das wir keine Flipflops tragen sollen. Die hatten schon mal die Erfahrung gemacht, das damit einer die Treppe runter gesegelt ist und sich arg verletzt hat.

Das find ich etwas übertrieben, ich bin nämlich auch schon ein paar Mal hier bei uns im Treppenhaus sogar die Treppe ohne diese Dinger runter geflogen und habe mich verletzt - rauf hab ich es auch einmal mit ganz normalen Turnschuhen geschafft.

Darüber hat sich jetzt die halbe Klasse aufgeregt und beschwert. Ich meine wir sind alles Erwachsene Leute und wenn sich grad im Sommer der Raum komplett aufheizen soll, weil nicht mal Jalousien vorhanden sind, find ich das nicht in Ordnung, für die die welche tragen. Das gilt wie gesagt nicht für mich, weil die mir mein Orthopäde untersagt hat, aber für den Rest der Klasse (Männer ausgenommen, sind ja nur 2)

Antwort
von Remmelken, 17

Ja man kann von euch verlangen keine Flipflops zu tragen weil diese Schlappen nun mal ein Unfallrisiko sind. Es werden im Grunde auch keine Flipflops verboten, es wird ein fest am Fuß sitzender Schuh verlangt. Eine Alternative zu Flipflops wären Sandalen. Diese sind ebenso leicht und luftig, sitzen aber fest am Fuß. Es gibt sogar Sicherheitssandalen mit Stahlkappe und Stahlsohle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community