Keine Einladung zum Gericht bekommen obwohl der Termin stand?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise wird der Angeklagte nur mündlich geladen, indem man ihm den Fortsetzungstermin mitteilt. Wenn der Richter zwar sagt, dass du das noch schriftlich bekommst, aber vielleicht vergisst, das auch in der Akte zu vermerken, dann weiß die Geschäftsstelle nichts davon und wird keine schriftliche Ladung an dich abschicken.

Du solltest auf jeden Fall noch mal anrufen, ob der Termin stattfindet und im Zweifel hingehen. Wenn der Termin stattfindet und du bist nicht da, kann der Richter entweder ohne dich weiter verhandeln und ggf. auch ein Urteil fällen ohne dass du dich nochmal dazu äußern kannst - oder er kann dich zum nächsten Termin von der Polizei holen lassen oder theoretisch auch einen Haftbefehl erlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weißt,wann der Termin ist,dann geh da auf jeden Fall hin....lieber einmal umsonst,als unentschuldigt gefehlt...man kann dich auch von der Polizei abholen lassen,wenn du nicht erscheinst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gaunatan
22.11.2016, 18:32

Aber die meinten das ich einen Brief bekomme, den ich immernoch nicht bekommen hab ?

0

beim gericht anrufen wä#re vllt einfach zu erledigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann rufe doch an, das Aktenzeichen hast du ja noch durch den letzten bzw. Einladung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung