Keine blutvergiftung durch ritzen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Um eine Infektion zu vermeiden solltest du dir unbedingt in der Apotheke ein Desinfektionsmittel besorgen mit dem du sowohl vorab alle Dinge reinigst die mit der Wunde in Berührung kommen, sprich Ritzinstrument, Haut und Hände.

Auch über die Benutzung von Einweghandschuhen solltest du nachdenken.

Anschließend die Wunde gut reinigen und mit sterilen Kompressen abdecken, peinlich auf Sauberkeit achten.

Dass du Hilfe benötigst weisst du selber - kümmer dich zeitnah darum. In deinem eigenen Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo loloVitz,

Desinfiziere die Wunden mit Octenisept.. Allerdings habe ich gerade dein Kommentar gelesen. Rufe UNBEDINGT und SOFORT einen Krankenwagen und geh in eine Psychiatrie. Das was du vor hast ist nichts anderes als ein Suizid. 

Zusätzlich kannst du auch die Nummer gegen Kummer anrufen unter der 116 111 .

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am sichersten wäre es den Quatsch zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte, bitte lass dir helfen!

Geh zu deinen Eltern oder zu deinem Vertrauenslehrer in der Schule/Schulpsychologen! Die können dich an einen Kinder- und Jugendpsychiater vermitteln, der dir zunächst mit Medikamenten helfen kann und dich, wenn du dich dadurch stabilisiert hast, mit einer Psychotherapie beistehen kann oder dir eine entsprechende Therapie vermitteln kann.

Du hast offensichtlich etwas, was dich sehr stark belastet, sonst würdest du dich nicht ritzen. Und lass dir bloß nicht einreden, du wärst schwach oder blöd. Du brauchst einfach nur Hilfe sonst zerlegst du dich praktisch selbst.

Und in der Zwischenzeit: nimm wenigstens einfach sauberes "Werkzeug", desinfiziere deine Wunden (das geht auch mit klarem Schnaps) und verbinde sie nach Möglichkeit. Du kannst auch gerne zu deinem Hausarzt oder Kinderarzt gehen. Der kann deine Wunden versorgen und dir vielleicht mit deinen seelischen Wunden auch weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann die niemand garantieren. Vielleicht wäre das für dich sogar heilsam, denn dann kämst du auch in psychische Behandlung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoloVitz
22.09.2016, 14:59

Da hast du recht..ich nutz das alles hier "gegen euch". Ich will mir eine holen aber so formuliert wird das immer gelöscht :) also paar keins rein und immer das Gegenteil tuen :D

0

ehm Hey warum musst du dich überhaupt ritzen.

Sieht extrem behindert aus wenn das mal verheilt ist ... zeugt auch von ner wirklich schwachen Persönlichkeit.

Wenn du das schon machen musst nimm NEUE Rasierklingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Blutvergiftung bekommst du nicht so einfach vom Ritzen, wie es oft behauptet wird.

Lass es einfach sein und suche dir Hilfe bevor es zu spät Ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoloVitz
24.09.2016, 13:01

Wie denn sonst?

0

Okay, die beste Methode kennst Du ja: es einfach sein lassen.

je unsauberer der Kram ist, mit dem Du Dich verletzt, desto besser die Chancen auf ne Blutvergiftung und extram schlechte Wundheilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein bisl alc auf die Rasierklinge wäre gut . Du solltest dir aber trotzdem helfen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoloVitz
22.10.2016, 20:38

Wieso das mit dem alk?

0

du bekommst nur eine blutvergiftung wenn das besteckt dreckig / unrein ist.
vom ritzen allein bekommt man aber keine blutvergiftung.
sollte man trotzdem nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoloVitz
22.09.2016, 15:02

Was heißt dreckig? Erde dreckig oder altes blut dreckig?

0
Kommentar von MsNoReason
22.09.2016, 15:06

einfach nicht clean. 😒 was soll es schon heißen?

1

Lass das Ritzen sein. Ritzen löst keine Probleme, es schafft nur welche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jazmyn258
22.09.2016, 15:26

und warum trinkt man dann?

1

Was möchtest Du wissen?