Frage von Airmaxgirl, 39

Keine Beziehung wegen meinen Eltern?

Also ich bin 16 und hatte bis jetzt nur eine Kindergartenbeziehung die 3 tage lang hielt:'). Naja immer wenn ich Gefühle für jemanden Entwickle ist das erste das mir in den Sinn kommt meine Eltern: Wie werden sie reagieren wenn ich meinen ersten freund habe? Wie wird mein Vater reagieren? Wie reagieren sie wenn ich ihn ihnen vorstelle? etc. Meine Eltern sind nicht arg streng und sie wissen auch dass ich mit Jungs chille aber die gedanken an sie versaut mir einfach so viel..

Habt ihr vielleicht Tipps?..

Antwort
von Jayne98, 4

Hm das ist wahrscheinlich genau das, was jeder mal durchgemacht hat.

Ganz einfach: Jungs gehören zum Erwachsen-werden dazu und mit 16 bist Du ja auch schon (meiner Meinung nach) alt genug, um einschätzen zu können, wer gut und wer schlecht für Dich ist und so. 

Fakt ist: Deine Eltern lieben Dich. Und ich denke, wenn Du offen und ehrlich zu ihnen bist, dann werden sie auch kein Problem mit einem potenziellen Freund haben. Erzähle ihnen von dem Jungen, den Du ihnen (wenn es soweit ist) vorstellen möchtest, aber warte nicht zu lange, sonst könnten sie sich auch ausgeschlossen fühlen, weil Du ihnen längere Zeit etwas Wichtiges aus Deinem Leben verheimlicht hast. Was bestimmt auch erleichternd ist, wenn Du dann dem Jungen sagst, wie Du Dich fühlst und so, damit er davon Bescheid weiß. Ihm wird es vermutlich auch nicht anders gehen.

Mein Tipp: Erzähle immer zuerst dem Elternteil davon, mit dem Du Dich besser verstehst oder der einfach gechillter ist und nicht so streng wie der andere und bitte ihn/sie dann dabei zu sein, wenn Du es dem anderen Elternteil erzählst. Oder Du sagst es ihnen gleichzeitig.

 Das wird schon, es sind schließlich Deine Eltern, die nur das beste für Dich wollen. Viel Glück :)

Antwort
von lonni123, 12

Hi, mit 16 ist es eigentlich normal so langsam mit dem ersten richtigen Freund nach Hause zu kommen. Manche Eltern reagieren locker und andere eben strenger. Wie sind denn deine Eltern bei anderen Dingen? Sind sie locker oder eher streng?
LG lonni123

Antwort
von oldsoul, 9

Es scheint so zu sein, dass bei Dir ein Film im Kopf abläuft.

Vielleicht haben Deine Eltern viele Deiner Handlungen und Entscheidungen beurteilt. Das nimmst Du jetzt mit in diese Phase.

Du kannst Dich da ausarbeiten, indem Du Deinen Eltern Deine Hemmung erklärst und sagst, dass es Dir wichtig ist, in dieser Sache alleine zu entscheiden.

Und dann kannst Du es üben.

Bring jedes WoE jmd anderen mit nach Hause und lass sie im Glauben, dass es Dein Freund sei. Die ersten 10 Mal dürfen sie sich aufregen, danach bist Du durch.

Antwort
von Domspatz1, 9

Da passiert nichts Schlimmes. Solange du dir einen anständigen Freund aussuchst und er sympathisch rüberkommt, werden deine Eltern deinen Freund bestimmt mögen. Da musst du dir keine Sorgen machen. Ein bisschen Aufregung gehört immer dazu! ;-)

Antwort
von ChickenMassala1, 7

Ehrlichkeit hilft immer.
Sprich mit deinen Eltern und frag was sie davon halten würden oder was du machen kannst um es ihnen so schmackhaft wie möglich zu machen.

Antwort
von kostenlosertip, 6

Im Prinzip ist es deine Intimität und Privatsphäre, die wohl schwer zu beantworten ist. Spreche mit Ihnen darüber.

Antwort
von Samissimolin, 3

Nur noch 2 Jahre dann können sie dir nichts mehr sagen ;), aber du musst aufpassen denn vielleicht wohnst du immernoch bei ihnen :D.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten