Frage von Joanna777, 55

Keine Beachtung von Mutter?

Hallo,

das ist ein heikles Thema. Meine Mutter interessiert sich kaum für mich. Ich weiß, ich bin schon erwachsen (18) aber das verletzt mich. Heute habe ich eine Zusage für eine der besten Unis bekommen in dem BBundesland wo ich lebe und sie hat nicht mal richtig zugehört, nichts dazu gesagt und weiter am Laptop gechattet. Beim Bestehen meines Führerscheins oder Abitur hat sie gleich gehandelt, als ob nichts passiert wäre. Ich habs heute nicht ausgehalten, bin in Tränen ausgebrochen und es ihr gesagt , aber ihr Argument war nur dass ich sie jetzt müde. Ich weiß nicht was ich tun soll, es macht mich einfach nur total traurig

Antwort
von LoveRuhrpott, 1

Ich würde die einfach mal ne Zeit lang schmoren lassen, sprich sie ignorieren. Irgendwann Kommt sie von alleine. Freut mich für dich, du hast schon mehr erreicht als ich👍☺️

Antwort
von Vortexbolt, 26

Oh man das ist hart wirklich.
Aber versuch wirklich nochmal ein ernsthaftes g
Gespräch mit ihr zu führen und zu sagen sie soll dir jetzt bitte mal zuhören. Das es dich verletzt und sie deine Mutter ist und sowas.
Das tut mir wirklich leid für dich. Frag sie ob irgendetwas nicht stimmt mit ihr oder ob du einen Fehler begannen hast.
Viel Glück und viel Kraft dir dabei

Kommentar von Joanna777 ,

das versuche ich nochmal, danke ❤

Antwort
von loema, 10

Stöber doch mal auf dieser Internetseite:
http://www.narzissmus.org/eigenschaften-narzisstischer-mutter/#4

Kommentar von Joanna777 ,

danke schön, werde ich lesen :)

Antwort
von werkzeugtasche, 11

Es tut mir sehr leid für dich

Folgendes: Ignoriere deine Mutter einfach wenn sie was sagt tu so als ob du es nicht hören würdest...(hart aber ... naja wenn sie dich dein ganzes leben so behandelt hat ...)

Es kann auch sein, dass sie ;traurig, ist das du soooooo schnell Erwachsen geworden bist .

Viel Glück dir!!! 

Antwort
von FragaAntworta, 23

Och, das tut mir echt leid für Dich, hast Du niemanden, der sich mit Dir freut? Einen Freund oder etwas in der Art?

Kommentar von Joanna777 ,

Doch ich habe einen festen Freund und auch viele gute Freunde, zum Glück :) Es macht mich nur traurig, dass halt meine eigene Mutter "drauf scheißt"

Kommentar von FragaAntworta ,

Ja, das kann ich verstehen, Freunde sind halt kein Ersatz dafür, ist echt traurig, dass Du an Deine Mutter nicht herankommst...

Antwort
von Hexe121967, 26

in tränen aus zu brechen weil mama nicht sagt "das hast du aber toll gemacht" bringt dir garnichts.  ok, mama sieht eben solche meilensteine im leben (abi, führersschein) als nichts besonderes an. damit musst du halt leben.

nebenbei: eine der besten unis?  ist ja fein, bringt dir aber erstmal garnichts. lernen musst du trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community