Frage von gismo2007, 57

Keine Ausbildung und keinen Abschluss?

Ich hab da mal ne frage wenn ich jtz keine Ausbildung habe und kekn Abschluss und schon über gefühlte tausende Bewerbungen geschrieben habe meine eltern mir keine finanzielöe unterstüzung geben . Weiß irgendjemand ob es da hieöfe giebt also nicht unbedingt geld sondern organisationen die mir bei der suche nach nem job heöfen ich werde in 1 monat 18 . (Bitte keine leute die denken sie wüsten alles besser und schreiben such dir nen job den das versuch ich ja)

Antwort
von Nordseefan, 37

Versuch zu erst mal einen Abschluss nachzumachen. Dann hast du es auch mit der Jobsuche leichter. 

Die Eltern sind gesetzlich verpflichtet für dich zu Sorgen, bist du deine erste Ausblidung abgeschlossen hast.

Das heißt sie müssen für ein Dach über dem Kopf sorgen, für essen und Kleidung.

Vom Staat gbit es da erst mal nichts

Trotzdem solltest du zum Arbeitsamt gehen, die werden dich unterstützen (nicht finanziell) und dir sagen was am besten zu tun ist

Antwort
von RhoMalV, 22

Halllo.

Ne Organisation kann ich zwar nicht empfehlen, aber ich könnte Dir sagen, was ich in Deiner Situation machen würde.

Schaue immer, dass Du Dich in Leerlaufphasen irgendwie weiterbildest.

Was genau macht Dir Spaß? Welche berufliche Richtung würdest Du gern einschlagen?

Interessierst Du Dich für Programmierung, für EDV, für Elektronik?

Oder interessierst Du Dich mehr fürs Kaufmännische?

Hast Du kreative Hobbys?

In einer gut sortierten Bibliothek kannst Du so ziemlich zu jedem Thema interessante und informative Bücher finden.

Hast Du einen Bibliotheksausweis? Falls noch nicht, bekommt man dies entweder kostenlos oder gegen eine geringe Jahresgebühr.

Dadurch kannst Du Dir schon gewisses Fachwissen aneignen, was Dir beim nächsten Einstellungstest schon viele Vorteile bescheren kann.

Auf jeden Fall würd ich den Fernseher aus lassen. Zwischendurch mal ne Runde zocken zur Entspannung ist vollkommen ok, solange das nicht einen kompletten Tag ausfüllt.

Wenn Du ein Fotoapparat hast, kannst Du bspw. damit anfangen, gute Motive aufzunehmen und diese dann gegen Entgelt/Provision in Bilddatenbanken einstellen.

Wenn Du sogar ne Videokamera hast, kannst Du auch YouTube-Videos drehen und diese durch Werbeeinblendungen honorieren lassen. Prinzipiell könntest Du auch LetsPlays drehen (machen auch sehr viele).

Hauptsache ist, dass Du auch in der Zwischenzeit neben den Bewerbungen noch etwas machst.

Ich drück Dir die Daumen.

Antwort
von crazyElfe, 25

Hast du es mal bei einer leiharbeits Firma probiert?

Kommentar von gismo2007 ,

Ja bei ipekq warum 

Kommentar von crazyElfe ,

weil man da meist gute Chancen hat ohne Abschluss etc

Antwort
von Crysali, 33

Arbeitsamt, einfach dort mal vorstellig werden und deine Situation erklären.

Antwort
von Climatewarming, 17

Geh zum Bund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten