Frage von Hoffnungslosx3, 64

Keine Atmung mehr bei Bewusstlosigkeit?

Eine Freundin von mir hat erzählt das sie heute umgekippt ist. Sie meinte sie hätte immer weniger Puls und Atmung bekommen und hätte eine Minute lang gar nicht mehr geatmet. Jetzt meine Frage, kann das stimmen ? Und muss man nach einer Minute Atmungs stillstand schon jemanden wiederbeleben ? Wenn ja, muss sie dann auf die Intensivstation ?

Antwort
von Daysi03, 42

Sie sollte zum Arzt gehen, meiner Freundin ging es auch so, sie ist zweimal zusammen geklappt, wurde dann ins Krankenhaus eingewiesen und dann hat sich herausgestellt das es epileptische Anfälle waren

Antwort
von ZurnoZ, 45

Könnte sein dass sie ihre Zunge verschluckt hat aber deswegen den Kopf nach hinten machen und gucken ob sie so atmet wenn nicht dann würde ich Herz-Lunge Wiederbelebung versuchen. 

Antwort
von Reality010, 45

Nein, es kam ihr nur so vor, weil sie nicht bei sich war.

Antwort
von metalhead998, 38

Wenn sie 1 Minute nicht geatmet hätte, hätte sie langwierige Schaden davongetragen. Z.B. wäre sie behindert. Das hört sich von ihr sehr sehr stark nach einer Hyperbel an.

Kommentar von Fiddi ,

Aber nicht von einer Minute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten