Frage von letsrockit, 60

Keine Arbeit nach der Schule, was jetzt?

Hallo Leute!
Ich habe das Problem, dass ich leider keine Arbeit für das nächste Jahr habe. Ich habe dieses Jahr mein Fachabi gemacht und habe eigentlich auch keinen schlechten Schnitt (2,9; Hauptfächer: Deutsch 2, Mathe 3, Englisch 3, BWL 3).
Ich hätte auch schon eine Ausbildung gehabt, bei der ich allerdings im obligatorischen Praktikum gemerkt habe, dass das überhaupt nichts für mich ist. Das war in den Pfingstferien und mir war klar, dass ich keine für mich zufriedenstellende Ausbildung mehr finde. Deshalb bewarb ich mich für FSJ- und BFD-Plätze.
Jedoch bis jetzt ohne Erfolg. Eine Stelle habe ich noch unbeantwortet. Allerdings sehe ich dort mit jedem Tag ohne eine Antwort meine Chancen auf die Stelle schwinden. Was kann ich denn jetzt noch machen? Mich für einen Nebenjob bewerben? Ich möchte auf gar keinen Fall zuhause rumsitzen und nichts tun.
Ich hoffe - trotz des langen Textes - auf eine hilfreiche und beruhigende Antwort. Ich bin mit meinen Nerven im Moment ziemlich am Ende.

Antwort
von herakles3000, 32

Wen du weist was du machen willst kannst du zb in einem betrieb anrufen der auch ausbildet und nach einem Praktikum fragen ansonsten kannst du dich auch im Arbeitsamt beraten lassen und im biz informieren nur unterschreibe keine EGV. weil du das auch nicht must und die nur zu deinem Nachteil wäre..

Antwort
von chemikant2, 31

Ruf da an und maxh eine probetag aus so hab ich das gemaxht

Kommentar von letsrockit ,

Wo?

Kommentar von chemikant2 ,

beieinem altenheim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community