Frage von Bakachan19, 55

Keine Angst mehr vor dem Tod?

Hey,

irgendwann hatte es anfangen, dass ich keine Angst vor dem Tod hatte bzw. immer öfter daran gedacht habe und es mir immer öfter gewünscht habe zu sterben. Ist das so abnormal?

Und kommt mir bitte nicht mit dem Rat an, ich solle mir professionelle Hilfe holen und darüber reden. Die Frage ist ernst gemeint.

Danke im voraus

Antwort
von D0nut4ever, 48

Sei doch froh, dass du eine Sache weniger hast, vor der du dich fürchten musst. Ich verstehe eigentlich auch nicht, warum Leute nicht aufhören wollen zu leben. Um was zu tun? Noch länger arbeiten xD

Nein, man hat hier seine Zeit auf der Welt und die muss man auch zu schätzen wissen, oder sie eben vergeuden, je nachdem

Antwort
von Lea4elements, 55

Wieso wünscht du dir, zu sterben? Der Sinn daraus erschließt sich mir nicht ganz. Dass man keine Angst vor dem Tod hat, okay, habe ich auch nicht (Wieso denn auch?) aber dass man sich wünscht, zu sterben, verstehe ich nicht.

Antwort
von Gambler2000, 49

Rufe diese Nummer an: 0800 1110111, da kann dir sehr geholfen werden, glaub mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community