Frage von izzyjapra, 22

Keine angst bei Alpträumen?

Hei ihr,

Früher hatte ich sehr oft Alpträume und auch immer Panik dabei. Doch mittlerweile empfinde ich keine angst mehr, wenn ich etwas schlimmes träume. Das heißt, ich habe zwar Alpträume, doch sie machen mir keine angst, ich bin eher neutraler Beobachter, obwohl ich eigentlich an etwas schrecklichem beteiligt bin.

Klar, das ist etwas gutes, aber weiß jemand, warum das so ist? Kennt das jemand?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von naohhhmi, 14

Das macht keinen Sinn. Entweder bist du beteiligt ODER neutraler Beobachter. Beides gleichzeitig geht nicht.

Kommentar von izzyjapra ,

naja ich bin aktiv beteiligt, fühle mich aber eher wie ein neutraler Beobachter. Also das geschen lässt mich sozusagen kalt, obwohl ich direkt daran beteiligt bin

Kommentar von naohhhmi ,

Äh ja, du verwendest den Begriff neutraler Beobachter falsch, eindeutig ;) Was du meinst ist, dass dich das Geschehen im Traum nicht emotional berührt. In der Wirklichkeit würde es das wohl, oder? Ich finde das eigentlich ziemlich gruselig, ja abltraumhaft, sich im Traum so abgestumpft zu erleben. Weil man dann so gleichgültig ist. Ich kann verstehen, dass du dir da Gedanken machst, aber das ist nur ein Traum. Die bedeuten nichts, das Gehirn spinnt halt irgendeinen Scheiss zusammen...

Kommentar von watchdog ,

 das ist nur ein Traum. Die bedeuten nichts

Wenn sie angeblich nichts bedeuten, wieso beeindrucken sie dich dann so?

Ich finde das eigentlich ziemlich gruselig, ja abltraumhaft, sich im Traum so abgestumpft zu erleben. 

Kommentar von naohhhmi ,

Sie haben auch keine tiefere Bedeutung. Es ist ein Gruseln wie bei einem Horrorfilm. Da weiß ich auch, dass es nur Schauspieler sind, aber ich grusele mich doch in dem Moment.

Kommentar von izzyjapra ,

Genau dass wollt ich damit sagen, danke :)

Antwort
von jackjack1995, 5

Ja. 

Das kenne ich.

Das hatte ich auch schon mal. 

Ich hatte es in meinem Traum mit dem Sensenmann, dem Mittelalter und der Pest zu tun. 

Ja, es mag lustig klingen, aber es war eine düstere Atmosphäre und obwohl ich eigentlich Angst haben müsste, verspürte ich irgendwie keine Angst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community