Frage von PatrickStar98hn, 35

keine Ahnung welchen Ausbildungsberuf, was soll ich tun?

Hallo

also ich suche momentan einen Ausbildungsberuf, aber weiß noch nicht welchen genau mir passt. Also ich erzähle mal was über mich: Ich arbeite fast jeden Tag am PC mit Office und Excel. Also ich schreibe Geschichten mit Word und mit Excel gestalte ich Tabellen und füge sie in Word hinzu. Nebenbei liebe ich es Spiele zu zocken am PC :D. Also ich nehme Spiele auf und veröffentliche sie auf Youtube. Videos cutten kann ich schon gut weil es auch wichtig ist als Youtuber. Abgesehen vom Computerbereich mag ich es auch in Kindergarten zu sein denn da kann gechillt arbeiten und mit Kindern abhängen :D. Ich bin kein schüchterner Mensch, ich habe keine Probleme mit fremden Menschen zu reden. Ich bin aber nicht gut in Mathe, weil ich da eine 4 habe.

Also zusammengefasst: Meine Hobbys sind am PC Texte und Tabellen zu erstellen und bearbeiten und Videos cutten und mal bei Kindergärten als Erzieher zu sein. Aber ich weiß noch nicht genau, für welchen Job ich entscheiden soll. Habt ihr Ideen? Denn ich war letzte Woche schon bei der Arbeitsagentur und mein nächster Termin ist aber ab August.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackforestlady, 12

Dann mach einfach mal in verschiedenen Bereichen ein Praktikum, auch nicht die gar nicht so in Betracht kommen. Im Computer Bereich so etwas http://www.it-berufe.de/

Kommentar von PatrickStar98hn ,

Danke ich werde mal reinschauen.

Antwort
von Waffelkopf14, 15

Mach am besten ein paar Praktikas und hör dich einwenig um. Niemand kann dir sagen was dir spaß macht oder was du willst. In dem Bereich kann dir hier wohl keiner wirklich weiterhelfen.

:D LG

Kommentar von PatrickStar98hn ,

Ok also ein Praktikum habe ich schon gemacht unzwar beim Kindergarten, was mir Spaß gemacht hat :D. Dann schaue ich weiter um.

Kommentar von Waffelkopf14 ,

gute Idee :D

Antwort
von benadar, 12

Aus den Hobby, wie Du sie beschreibst, lässt sich schwer was ableiten. Arbeiten mit Kindern hat rein gar nichts mit "abhängen" zu tun. Sondern viel mit Verantwortung und harter Arbeit. Das sehe ich bei Dir eher nicht.

Es ist heute nicht mehr so entscheidend, welchen Beruf man zuerst lernt. Nach der Ausbildung geht es eigentlich erst los. Wichtiger ist, eine angefangene Ausbildung auch durchzuziehen. Dich sehe ich eher im kaufmännischen Bereich. Lass Dich von Deiner 4 in Mathe nicht behindern.

Kommentar von PatrickStar98hn ,

Muss man im kaufm. Bereich nicht extrem gut in Mathe sein? Also meine einzigen Probleme liegen nur bei Theme "Parabeln und Funktionen", aber ansonsten gar nix :D

Kommentar von benadar ,

Extrem gut in Mathe? Kommt drauf an. Du willst ja kein Bilanzbuchhalter werden, oder? Da würde ich Dir zustimmen. Dann sind die Zahlen das Material, mit dem Du arbeitest. In der Realität in einem kaufmännischen Beruf sind sie eher das Werkzeug und da rechnen eher die Computer. Dieses Teufelszeug der Funktionen begegnet Dir das auch weniger. Im Büro werden auch andere Fertigkeiten gebraucht, Kommunikation, soziale Kompetenz usw.. Und Gesetzestexte, glaube ich.

Die Kurrikula der Berufsbilder sind doch frei erhältlich, bei jeder IHK. Schau Dir das doch mal an. Sind für jeden Beruf ein paar A4-Seiten, das kann man sich schon mal antun.

Die Frage, die Du geschrieben hast, verrät schon mal viel. Du benutzt korrekt Gross- und Kleinschreibung, Interpunktion und einen guten Satzbau. Lass ein paar Smylies und Anglizismen weg und dann hast Du schon mal ein Deutsch, das 90% Prozent der Fragenschreiber hier nicht haben. Oder sie haben es vielleicht, wenden es aber nicht an.

Antwort
von ClowdyStorm, 13

Praktikum absolvieren in verschiedenen Bereichen, weil hier kann dir keiner sagen was dir Spaß macht und welche Ausbildung du machen sollst.

Finde selbst deinen Weg

Antwort
von Helizzra, 15

Lass dir doch mal bei der Bundesagentur für Arbeit beraten  

Antwort
von Carlystern, 10

Ich suche auch noch . Die meisten Stellen kommen jetzt erst.

Antwort
von Fahne4, 14

Darf ich fragen ob du auch sportlich bist ?
Wenn ja Bundeswehr, IT - Bereich :)

Kommentar von PatrickStar98hn ,

Also sportlich bin ich nicht weil ich vor so 10 Jahren oder so eine Herz-OP hatte und des seitdem meine Ausdauer nun beschränkt hat :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten