Habe keine Ahnung von Rollern, worauf muss ich achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nur mit dem B kommt für dich nur AM infrage. das sind alles Roller oder Mopeds mit 50ccm und 45 km/h. 

Auch hier ist an die Sicherheitskleidung zu achten. Du benötigst nur ein Versicherungskennzeichen. 

Wenn du Fahrrad fahren kannst, dürfte das kein Problem sein. Notfalls paar Stunden in der Fahrschule nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaCocoChanel
04.03.2016, 22:40

Das weiß ich, danke:)

Mir ging es dann doch spezifischer darum, WAS genau für ein Mofa:)
Hoffe es ist keine total doofeFrage.:D

0
Kommentar von LaCocoChanel
04.03.2016, 22:52

ui, gar nicht mal so günstig die Teile wah.:)
ach, auf so manche Fragen sind dumme Antworten fast schon gerechtfertigt..:)

0

Ganz ehrlich, ich an deiner Stelle würde mir ein günstiges Modell von Generic Explorer neu kaufen. Da hasde 2 Jahre Garantie und die Qualität unterscheidet sich kaum von den Markenrollern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jokkok
05.03.2016, 18:06

Explorer Race Gt sieht auch noch fresh aus 

0

Wen du Qualität suchst gibt es schon viel.

Roller

Piaggio und was alles dazugehört,Yamaha,Peugeot,Honda,generic,mbk

Das sind die Top Marken bei Rollern.

Es gibt aber auch noch klassische mopeds als ganz neu,zb,die Tomos Modelle sehr sparsam 2Liter.war einmal der Lizenz Bauer von puch.ist nicht jedermanns Geschmack aber sehr gute Qualität.

Gruß Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaCocoChanel
04.03.2016, 22:48

Glaubst du ein Gebrauchter wäre für meine Nutzung angebracht? Und wenn ja, wieviele km sind bei 'nem Roller 'zuviel', also wieviel kann er noch drauf haben?:)

0

Wenn du klug schaust bekommst du auch ein Auto für's gleiche Geld.

(Hab im Moment selbst einen Kombi, der grad mal 600€ gekostet hat)

Ich kann allerdings nicht beurteilen, wie teuer in deinem Land Sprit, Steuer, Versicherung, Anmeldung etc. ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaCocoChanel
04.03.2016, 22:41

In der Anschaffung wäre ein Auto das kleinere Problem, es geht mir um die Unterhaltskosten, ich kann mir die Versicherung für ein Auto schlicht nicht leisten.:-) aber trotzdem danke

0
Kommentar von Mayw3ather
06.03.2016, 11:55

Ausserdem ist sie mit dem Führerschein BF17 unterwegs. Da bringt ihr ein Auto nichts. Selbst wenn es kostenlos wäre.

0

Was möchtest Du wissen?