Kein Zukunftsplan mehr. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Bundesagentur für Arbeit gibt es auch eine Abteilung für Berufsberatung. Dort kannst du Tests machen und wirst kompetent beraten. Du hast dann einen eigenen Ansprechpartner und bekommst auch sehr viele Vorschläge über zum Beispiel potentielle Studienplätze per Post gesendet (alles gratis). Vielleicht wäre das eine Option für dich? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas Fachliches mit konkretem Nährwert anstreben, wäre mein Vorschlag; um genauer, bzw. detaillierter zu werden, müsste ich dich richtig kennen und auch befragen, was leider nicht möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas mit Bewegung brauchst und was dich fordert würde ich Polizei oder Bundeswehr empfehlen (bei beidem kannst du es mit Abitur weit bringen und der Gehalt ist auch nicht schelcht). Wenn du studieren willst gibts da schon etwas mehr: jura,Architektur...
Wenn du viel mit Leuten machst kannst du Physotherapeutin werden und wenn du gerne Schreibst vielleicht Journalismus.

Hoffe ich konnte helfen, am besten ist trozdem eine Beratung von Fachleuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Möglichkeit vom Berufsberatungsdienst der Agentur für Arbeit schon jetzt beraten zu lassen. Die stellen Dir auch Schnupperpraktika in Aussicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir hat als Ziel gereicht endlich mit der Schule fertig zu sein und danach Zeit zu haben mir verschiedene Möglichkeiten anzuschauen um mir klar darüber zu werden was ich will. Wenn man die Schule fertig hat kann man sich immer mehr um das kümmern was man wirklich will, das ist toll und du darfst dich drauf freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein aktuelles Ziel ist etwas abstrakter und flexibler: Du möchstes ein tolles Abitur machen, dass Dir alle Chancen eröffnet - nicht mehr und nicht weniger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung