Frage von blfxe, 59

Kein Zugriff auf neue Festplatte?

Hallo, ich habe mir eine neue Festplatte für meinen Laptop gekauft, da meine Alte kaputt war. Dann habe ich sie eingebaut und über einen USB Stick Linux Mint installiert. Das Problem ist, dass unter dem Punkt "Rechner" 2 Festplatten angezeigt werden. 1 Mal Die neue und noch eine Namens Dateisystem. Allerdings kann ich auf die neue nicht zugreifen und auch keine Dateien darauf verschieben. Bitte um Hilfe!!

mfg blfxe

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 35

solche grafischen Werkzeuge sind nicht schlecht, für eine Fehlersuche aber kaum geeignet.

Linux bietet viel mehr als so ein paar Bildchen. Und "Einhängen des Ortes" ist, so ist leicht zu erkennen, nicht hilfreich (auch nicht für den Fachmann).

Starte ein Terminal ( in Windows-Sprache eine Eingabeaufforderung ) und tippe dort den Befehl

sudo fdisk -l

ein ( l ist ein kleines L )

Da werden alle vorhandenen Partitionen aller Festplatten angezeigt.

Irgendwo findest du sda1 , vielleicht auch sda2 usw. ( das ist die 1. Festplatte), wenn da noch weiter auftauchen (sdb1 .... ; sdc1 ... ) dann sind das weitere Platten oder USB-Sticks.

Kannst du uns das Ergebnis zeigen?

Kommentar von blfxe ,

Dort wird sda und sda1 ausgegeben. Sda hat 750 GB (neue Festplatte)

Kommentar von guenterhalt ,

dein Laptop hat offensichtlich nur eine Festplatte (sda ). sda1 ist dann die 1.Partition dieser Platte.
Ungewöhnlich erscheint, dass es keine Swap-Partition gibt und auch für /home hast du keine Partition angelegt.
Wenn man sehr viel RAM hat wird die Swap-Partition (für eine virtuelle RAM-Erweiterung) ohnehin kaum benötigt, ist aber mit 1 oder 2 x RAM-Größe zu empfehlen.
Auch für /home ( die liegen alle Benutzer-Dateien ) sollte eine eigene Partition benutzt werden. 20GByte für das System ( / ), vielleicht 8GByte für Swap , der Rest für /home

Das, was im Bild mit WDC ... angegeben ist, ist möglicherweise nur die Information, dass es eine solche Platte gibt.
Die ist natürlich bereits eingehängt ( gemountet ), denn wenn nicht, dann wurde man sich nicht anmelden können, folglich auch dieses Bild nicht sehen.

Was sich die Leute von Ubuntu und/oder Mint da ausgedacht haben, muss man nicht verstehen.  Da man ohnehin nur Partitionen ( bei dir /sda1 )  einbinden kann, ist die im Bild angegebene Information (sda ist die WDC )  richtig aber völlig sinnlos und irreführen.

Da kann ich nur empfehlen dieses "Rechner" einfach zu ignorieren.

Über den Dateimanager kannst du ganz bestimmt auch auf Ordner und Dateien deiner Festplatte zugreifen.

Tippe mal die Befehle

mount

und

df -h

ein.
Mount zeigt alle eingebundenen Partitionen (auch mit dem Platz, wo sie im Verzeichnisbaum eingebunden sind, z.B.
/dev/sda1 on / type btrfs rw,relatime,space_cache )

Mit df -h kannst du auch den "Füllstand" sehen.

Der Befehl

ls -l / 

zeigt welche Verzeichnisse direkt unter der Wurzel ( / ) liegen.
Mehr würden die grafischen Werkzeuge auch nicht anzeigen, manchmal aber, wie auf deinem Bild zu sehen ist, auch noch irreführend.

Ich gehe davon aus, dass dein System ordentlich funktioniert.

Kommentar von blfxe ,

danke!

Antwort
von asdundab, 43

Ist die alte noch im PC drinnen? Wenn nein, dann kann sie Mint auch nicht anzeigen. Villeicht sind das zwei Partitionen der neuen Festplatte. Mach mal ein Bild von dem Fenster und schick es hier rein (Geht nur als Antwort).

Kommentar von blfxe ,

Die Alte ist nichtmehr drin. Es geht um die Neue, die zwar angezeigt wird, aber ich kann auf die neue nicht zugreifen

Kommentar von blfxe ,

Das Foto ist auch da

Kommentar von blfxe ,

Auf die neue Festplatte sollte kein Windows drauf, ich war mir nur unsicher ob sie wirklich verwendet wird

Antwort
von Linuxhase, 23

Hallo

ich habe mir eine neue Festplatte für meinen Laptop gekauft, da meine Alte kaputt war. 

  • Kaputt war, ist sie es nicht mehr?
  • Im Normalfall haben fabrikneue Festplatten nur eine einzige Partition udn sind (leider) mit ntfs-Dateisystem formatiert (weil ja Windows nichts anderes kennt)

Dann habe ich sie eingebaut und über einen USB Stick Linux Mint installiert.

Das weiter unten gezeigte Foto sagt aber etwas anderes aus, da sieht es vielmehr so aus als wenn Du mit einem Live-System arbeitest und gar nichts auf der Festplatte installiert hast.

Allerdings kann ich auf die neue nicht zugreifen und auch keine Dateien darauf verschieben.

Dann starte doch mal in diesem Linux-Mint das Programm Terminal und führe darin folgendes Kommando aus:

sudo fdisk -l | curl -F 'sprunge=<-' http://sprunge.us

und gib uns exakt das was dabei ausgegeben wird.

Linuxhase

Antwort
von blfxe, 34

Hier die Fotos

Kommentar von asdundab ,

Das rechte ist die virtuelle Platte, die Mint gerade verwendet (Arbeitsspeicher). Das mittlere ist deine neue Platte, die du natürlich erst formatieren solltest. Suche mal nach Mint Festplatte formatieren.

Kommentar von asdundab ,

Blöde Frage: Was soll auf die neue Platte überhaupt drauf? Willst du Windows installieren, das formatiert die dann selber. Willst du das, mach zuerst die Win-Installation. Willst du Mint installieren? Nutze den Standart-Installationsassitent (kannst du nach Start per CD auswählen).(formatiert auch selbstständig)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community