Frage von Giuseppe27, 145

Kein Zimmer und warscheinlich ruiniertes Leben?

Ich bin Jetzt 15 Jahre alt und hatte noch nie ein eigenes Zimmer. Als ich geboren wurde hatten meine Eltern eine Wohnung mit 2 Schlafzimmern (Eins für sie und eins für meine Schwestern) als ich dann so 3 jahre alt war habe ich mir mit meinen Schwestern ein Zimmer geteilt, Als ich 6 war zogen wir in ein anderes Haus, dieses hatte auch nur 2 Schalfzimmer aber eine Meiner Schwestern ist im alten Haus geblieben da sie zu der Zeit sozusagen die Wohnung geschenkt bekommen hatte. Als ich 9 war zog meine andere Schwester zu ihr und ich hatte endlich mal ein eigenes Zimmer, jedoch nur für einpaar Monate da meine Eltern so dumm waren und zurück ins alte Haus gezogen waren. Das war noch nicht schlimm weil wir eine Wohnung über ihnen waren, also hatte ich mein eigenes Zimmer auch dort. Es war so schön weil es ein gigantischer moderner Wohn-Dachboden war, aber auch das wurde mir nach wenig Zeit weggenommen da meine Schwester nie Miete gezahlt hatte hat mein Vater sie wieder hoch geholt und ich hatte wieder kein Zimmer. Als ich dann 11 war, Ging ich mit meinem Roller raus und war sehr depressiv. Ich war auch extrem sauer und fuhr deshalb mit dem Roller über eine Art Autobahn, mit geschlossenen Augen... Ich wurde überfahren und musste 5 Monate ins Krankenhaus. Ich war dem Tod sehr nahe aber meine Eltern trösteten mich und gaben mir das Gefühl, dass sich alles bessern wird. Sie meinten sie wprden bald ein neues Haus kaufen, daraus wurde aber nix. Sie sagten dann ich würde wenn ich aus dem Krankenhaus komme ein eigenes Zimmer bekommen. ich habe es geglaubt, aber das war dann nicht so. Ich habe mich gefragt, warum ich an dem Tag nicht einfach gestorben bin damit ich weg von diesem Leben wäre. Irgendwann gingen meine Eltern runter in doe wohnung und ich bekam ihr Zimmer. Ich erfuhr dass es sich hier um ein Drecks Zimmer handelte. Es hatte schwarzen und grünen Schimmel, Es war immer Stickig da drinn, da waren komische insekten wie z.b ungewöhnlich große Spinnen und Ameisen. und das Hinmer hatte nichtmal eine Tür. Mein Vater sagte er würde es Renovieren, ich habe es geglaubt. Wieder hat es nicht gestimmt, er hat nur Spanplatten an den Wänden befestigt um den Schimmel abzudecken, Das macht ihn aber nicht weg... Er hat in der ganzen Wohnung die Fenster erneuert, aber auf dumme Art, er hat selbst gemacht. E siieht so Peinlich aus und sie sind voll mit schimmel am rand. Ich habe auch erfahren dass die ganze Wohnung Schimmel hat, scheint meine Eltern nicht zu stören, mich aber schon. Ich wohne immernoch in doesem Zimmer aber auch ohne Privatsphäre, Es hat keine Tür und im Zimmer ist Der Kleiderschrank meiner Eltern, Ich bin Jetzt 15 Jahre alt und leide an Depression wegen diesem Leben, ich habe die 3 und 6 Klasse wiederholt weil ich einfach kein Bock auf garnichts hatte. Bin jetzt in der 8 Klasse die ich warscheinlich auch wiederholen muss.. Ich habe also ein Versautes Leben und nichtmal Privatsphäre und weiss nicht wofür es sich zu leben lohnt. Das ist kein Scherz Leider

Antwort
von zauberfee98, 22

Geh zum Jugendamt wenn es für dich einfach nicht mehr tragbar ist. Und Vllt gibt es ja ne Unterkunft für dich in der du dich wohlfühlst und auch nen bisschen mehr für die Schule lernen kannst! Ansonsten solltest du dir mal überlegen eine Therspie zu machen also eine Tiefenpsychologische , denn die Ereignisse aus deiner Vergangenheit scheinen dich sehr zu beschäftigen .. Im allgemeinen guck nach vorne und versuche dir dein eigenes Leben aufzubauen , damit du selbst dein Sinn im Leben finden kannst und versuche mit dem was passiert ist abzuschließen

Antwort
von Shiranam, 31

Das, mit dem Schimmel ist doof und bestimmt gesundheitsgefährdend.Wenn sich deine Eltern nicht überzeugen lassen, den Schimmel zu bekämpfen oder auszuziehen, geh zum Jugendamt.

Dass der Schrank indeinem Zimmer steht...na und?  Ist doch nicht schlimm! Das gibt es in Deutschland öfters. 

Warum wird keine Tür eingebaut? Notfalls mach dort einen Vorhang hin.

Ansonsten, Du wirst irgendwann erwachsen sein und für dich selbst verantwortlich. Was wünscht Du dir? Schmiede Pläne und arbeite (in der Schule) schon jetzt darauf hin.

Wer nur den Kopf in den Sand steckt, der wird kaum erreichen, was er sich wünscht.

Antwort
von AlinaMiLy, 15

Also erstmal bist du nicht depressiv nur weil du kein eigenes Zimmer hast/hattest, sondern weil du siehst wie jeder dir etwas verspricht und es dann bricht und du dich ziemlich allein gelassen und schlecht behandelt fühlst... Kommt mir auch bekannt vor, diese ganzen Versprechungen! :) Und für all die anderen Hobbypsychologen hier, lest euch mal den Text nochmal durch, euch müsste ziemlich schnell klar werden wie enttäuscht er (?) ist.

Antwort
von SpasLos, 36

Naja, dein Ziel, dass wofür es sich zu Leben lohnt, scheint doch klar zu sein: Ein eigenes Zimmer, vieleicht sogar eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus. Und wenn dein Zimmer und die ganze Wohnung doof ist, dann unternehm viel mit Freunden oder sprech deine Eltern drauf an.

Außerdem meine ich, dass Vermieter verpflichtet sind Schimmel usw zu reparieren. (Ich gehe gerade davon aus, dass ihr Mieter seit) Mit etwas Glück verdienst du schon Bald etwas Geld und wenn du dich anstrengst kannst du auch noch Nebenjobs machen , sowas wie Babysitte, Zeitung austragen oder so. Damit verdienst du dir schnell ein Sümmchen Geld und kannst damit vieleicht ausziehen

Kommentar von Giuseppe27 ,

Das Haus gehört uns und meine Eltern sagen dass sei kein schlechtes Haus :/

Antwort
von Mignon4, 44

Hahaha!

Steigere dich in nichts hinein. Es gibt viele Jugendliche in deinem Alter, die kein eigenes Zimmer haben. Wenn deinen Eltern das Geld dazu fehlt, dann ist es zwar nicht schön für dich, aber kein Grund, so maßlos zu übertreiben und zu behaupten, dein Leben sei ruiniert.

Du weißt gar nicht, was ein ruiniertes Leben bedeutet. Du bist in der Pubertät und deshalb unzufrieden mit dir und deinem Leben. Deine Hormone spielen verrückt.

Eine gute Jugend hängt keineswegs von einem eigenen Zimmer ab. Höre auf, die Schuld für deinen Missmut bei deinen Eltern zu suchen und in der Tatsache, dass du kein eigenes Zimmer hast.

Hinterfrage dich lieber mal selbstkritisch, warum du nicht bereit bist, dein ganz normales Leben zu akzeptieren.

Kommentar von Giuseppe27 ,

Ja aber ich hab schonmal schlechte Chancen auf eine schulbildun

Kommentar von Mignon4 ,

Unfug! Schulbildung hat nichts, aber auch gar nichts mit einem eigenen Zimmer zu tun. Rede dir nicht solchen Unsinn ein!

Kommentar von SpasLos ,

Aber du gehst doch gerade zur Schule. Mit etwas Zeit und fleiß kannst du auch FachABI machen usw.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Blödsinn. Wenn du ein eigenes Zimmer hast wird deine schulische Leistung auch nicht besser.

Antwort
von HelpToGo, 36

Ich lebe auch in einer Wohnung, habe drei Geschwister und muss mein Zimmer auch teilen (das auch schon fast 15 Jahren). Ich hatte auch noch nie ein eigenes Zimmer und mein Schrank ist nicht in meinem Zimmer sondern in das meiner Eltern.

Mir gefällt das zwar nicht, aber mich muss mich zufrieden geben mit dem, was mir Gott gegeben hat. Und deswegen will ich mich auch nicht töten.

Denk auch mal dran, dass es andere Menschen gibt, die nicht mal ein Zimmer haben und draußen schlafen müssen. Nur wegen das so depressiv zu sein...

Sieh die Welt positiv und nicht negativ. Sieh es positiv, dass du ein Zimmer für dich allein hast.

Antwort
von Kleckerfrau, 44

Nur weil du kein eigenes Zimmer hattest meinst du das dein Leben versaut ist ? ?

Ich hatte auch nie ein eigenes für mich und ich lebe  noch.

Wenn du meinst nicht bei deine Eltern leben zu können geh doch mal zu  Jugendamt.

Kommentar von Giuseppe27 ,

Ich denke das wird die einzige Lösung sein

Kommentar von Messkreisfehler ,

Genau, da darfste dann in ne Wohngruppe mit nem 4er Zimmer.

Antwort
von HeroOfThisStory, 40

Guck mal ich kann verstehen dass sich das heftigst aufregt. Dass du kein eigenes Zimmer hast bzw dir ständig eins versprochen wurde und du immer wieder enttäuscht wurdest, ist ultra beschissen!

Aber mal ernsthaft du spielst mit deinem Leben wegen einem Zimmer?! Alter es gibt Leute die machen sonst was durch, die müssen gucken wie sie Tag für Tag überleben, haben Geldprobleme etc und du versuchst einen Suizid zu begehen wegen einem Zimmer, denk mal bitte nach ganz ehrlich.

Kommentar von Giuseppe27 ,

ich habe eine schlechte Zukunft, ich habe die die 3 und 6 klasse wiederholt und muss vielleicht noch die 8 klasse wiederholen

Kommentar von Kleckerfrau ,

Dann liegt es an dir nicht daran ob du ein eigenes Zimmer hast.

Kommentar von HeroOfThisStory ,

Guck mal, du allein bist dafür verantwortlich wie dein Leben läuft. Egal wie deine Lage ist oder wie schwer es dir gemacht wird, aber im Enefdekt liegt es an dir! Also reiß dich zusammen, auch wenn das sehr schwer ist, was ich verstehen kann, aber häng dich rein und gib Gas in der Schule, damit du später diese Probleme nicht hast!

Antwort
von Danger51, 53

Auch wenn der weg lang ist irgendwann wirst du glücklich sein. Ich kam aus dem Dreck hab als Kind Drogen verkauft und auf der Straße gelebt. Heute bin ich erfolgreich selbstständig und glücklich. Die Devise heißt immer weiter kämpfen und nicht aufgeben. Was dich nicht umbringt macht dich härter. Bleib am Ball und Kopf hoch.

Antwort
von Danger51, 45

Im Prinzip kannst mir du selbst dir helfen. Wenn du depressiv bist such dir einen Psychologen das hilft. Halte durch,Versuch das beste draus zu machen aus dir und deinem leben.

Antwort
von Messkreisfehler, 47

Da haben jetzt bestimmt die Kinder in Ländern in denen 10 Mann auf 30 m² leben tierisches Mitleid mit dir.

Es gibt zig tausende von Jugendliche die in Deutschland kein eigenes Zimmer haben, die heulen auch nicht rum und wollen sich deswegen umbringen.

Sorry aber wenn man so einen Schwachsinn baut dann ist man einfach nur undankbar, sei froh das Du ein Dach über dem Kopf hast und was zu essen bekommst.

Kommentar von Giuseppe27 ,

Ja ist aber in Deutschland anders Kollege

Kommentar von FeX95 ,

Wieso soll das in Deutschland anders sein? Kollege?

Kommentar von Messkreisfehler ,

In Deutschland gibts zigtausende Kinder die kein eigenes Zimmer haben...

Kommentar von Giuseppe27 ,

Ich habd auch schelchte Aussichten auf eine Zukunft

Kommentar von SpasLos ,

Wie schon gesagt, dass hängt von deiner Motivation und deinem Fleiß ab. Und da du gerade nicht zufrieden bist, solltest du doch genug Motivation haben.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten