Kein Weihnachtsgeld bei 4 Wochen krank im Jahr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hi, so etwas habe ich noch nie gehört. Was hat denn Krankenstand mit dem -Weihnachtsgeld  zu tun? Wende dich doch an den Betriebsrat. LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer lange krank ist, muss eine Kürzung seines Weihnachtsgeldes in Kauf nehmen. Ein Arbeitgeber dürfe seinen Beschäftigten solche Sonderzahlungen bei längerer Krankheit kürzen, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in einem am Mittwoch bekannt gewordenen Urteil. Nach Überzeugung der Mainzer Richter kann dies sogar dazu führen, dass der Anspruch auf die Gratifikation völlig entfällt (Az.: 6 Sa 723/09).
Aber 4 Wochen im ganzen Jahr ist nicht sonderlich viel .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es diese Regelung gibt in der Firma. Dazu solltet ihr aber besser den Betriebsrat fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann war dieses ganze Jahr "nur" 4 Wochen krank [...]

Das nur passt nicht in den Satz. 4 Wochen krank sein kann man in 2-3 Jahren, aber nicht in einem Jahr.... Finde ich schon okay, dass ihm das Weihnachtsgeld gekuerzt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillkroete1994
14.12.2015, 03:48

4 Wochen krank in 2-3 Jahren ? ne ordentliche Grippe legt einen doch schon ne Woche flach wie kommen sie da auf 4 Wochen in so ner Zeitspanne ?!

1
Kommentar von Delfin1960
15.12.2015, 22:46

Wenn jemand mit Grippe 4 Wochen zuhause liegt und total kaputt ist kann keiner arbeiten gehen. Mein Mann arbeitet im Sicherheitsdienst und da hat er mehr Verantwortung zu tragen. Da muß er fit sein. Sie haben geantwortet als wären Sie ein Arbeitgeber. Wenn die so ist kann ich Ihre Antwort verstehen.

0

Ich höre auch das erste mal von soetas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung