Kein Vertrauen mehr zu meinem Freund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich mach`s mal kurz. Ich bin ein erwachsener und durchaus älterer Mann.

Ich kenn` dich nicht und du kennst mich nicht, dennoch lautet mein Rat: Schiess ihn in den Wind. Mit jemanden, der so sehr sein eigenes Ding durchzieht wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumentopf1233
23.04.2016, 01:46

Ich denke halt immer er ändert sich, für mich, für uns! :(

0

Also hat er den schonmal dein Vertrauen missbraucht ? Ich kann dich aufjedenfall verstehen, in einer Partnerschaft gehört es dazu, dass man Bescheid gibt wohin man geht und was man macht. Ich meine jetzt nicht die Kontrollfragen wie ja mit wem bist und wann kommst du. Sondern man sagt sich doch ganz normal Bescheid. Wenn man später zusammen zieht und Kinder bekommt, kann der eine Partner nicht spurlos verschwinden und Party machen. Nein du hast nicht überreagiert. Wenn man wirklich nicht mit ihm über Probleme reden kann, dann macht die Beziehung auch eig so kein Sinn mehr. Zeit löst nicht alle Probleme, wenn man darüber nicht redet stauen sie sich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumentopf1233
23.04.2016, 01:41

Er hat mein Vertrauen schon 3x missbraucht, allerdings nicht mit fremdgehen oder so, aber trotzdem! Ich hab schon ein kind (nicht seins) und trotzdem ist er so. Er sagt immer er würde mir daheim dann schon alles erzählen aber ich will doch in dem Moment wissen was er macht mit wem usw, oder nicht? 

0
Kommentar von bigeyedoll
23.04.2016, 19:44

Und damit hast du auch völlig recht. Du musst halt überlegen, was das beste für dich und dein Kind ist. Ich denke mal du hast genug um die Ohren als dich noch damit zu befassen wo er gerade steckt. Setzte ein Schlussstrich

0

Kurz und knapp: Ihr paßt nicht zusammen!

Er macht etwas ganz normales, nämlich das durchziehen, was er für richtig hält.

Du hingegen verhälst Dich wie eine Glucke und willst ihn verändern.

Glaub mir, das geht auf Dauer nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumentopf1233
23.04.2016, 01:47

Naja er hat mehrfach mein Vertrauen missbraucht, er muss doch irgendwas tun damit das wieder wird. Seh ich das etwa so falsch? 

0

Nein das ist keine Kontrolle. Wenn ich weggehe sag ich auch Bescheid und wenn ich nur zu ner Freundin gehe nen Kaffee trinken. Für mich ist das normal. Und umgekehrt genauso. Wenn er dann sagt ich geh trainieren und dann zu nem Kumpel da bricht er sich wirklich keinen Zacken aus der Krone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er nimmt die Beziehung und deine Gefühle nicht ernst. Es hat nichts mit Kontrolle zu tun, sondern etwas mit Respekt gegenüber dem Partner.

Klar kann er mit Freunden was machen und auch allein feiern gehen - aber es gebietet einfach der Anstand, es vorher schon mal anzukündigen, z.B. am Mittwoch "du Schatz am Freitag geh ich mit XX weg" oder kurz bevor man weggeht, daß man einfach Bescheid sagt.

Er wird sich nicht ändern. Später hockst du mit dem Baby allein da und weißt nicht, wo er ist.

Überleg dir also, wenn er sich Gesprächen und Einsicht verwehrt, ob du einen Schrecken ohne Ende willst oder lieber ein kurzes Ende mit Schrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumentopf1233
23.04.2016, 01:39

Danke für deine Antwort. Er meint immer ich müsste nicht immer sofort wissen wo er ist usw, er würde es mir später wenn ich heimkomme schon erzählen wenn er will, hat er Recht damit? Sollte man das so sehen? Ich mein ist es zuviel verlangt mir ne kurze Nachricht zu schreiben "Hey bin in Fitness und geh danach mit xy was esssn" wie auch immer. Ich frag mich einfach wie das werden soll. Er denkt die zeit regelt unserer Probleme und das vertrauen kommt mit der zeit?

1
Kommentar von derBertel
23.04.2016, 01:39

Grundsätzlich stimme ich dir ja voll und ganz zu, aber....was`n für`n Baby??? ;-)

0

Mir scheint ihr spielt ein Spiel das euch beiden nur Kraft kostet. Natürlich hast du Recht und du übertreibst auch nicht, wenn du wissen willst wo er ist. Trotzdem, lass ihn machen wie er will, versuch nicht ihn zu ändern, verschwende darauf keine Energie.

Baue lieber an deinem Selbstbewusstsein und an deinem Selbstvertrauen!

Schau was dir guttut, was dich stärkt und aufbaut. Lies Hirschhausens "Glück kommt selten allein", triff dich mit Freunden die dich aufbauen, geh raus in die Natur... Was immer es ist, suche nach deinen Kraftquellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?