Frage von stellulam, 39

Kein Vater?

Hallo meine Eltern haben sich getrennt als ich 5 war. Ich lebe bei meiner Mutter. In den letzten Jahren war es sehr hart für mich. Es war eigentlich immer schlimm, mir hat immer was gefehlt. Ich bekam das zu spühren. Es war hart mitanzusehen, wie andere Kinder Papa gesagt haben. Jetzt bin ich fast erwachsen und habe mich damit abgefunden. Aber mir fehlt trotzdem irgendwas. Ich werde meinen Vater dafür nie verzeihen. Ich habe im Internet gelesen, dass ich später auch Nachteile haben werde, zB. beim Gründen einer eigenen Familie. Ich vermisse nicht meinen Vater, aber ich vermisse einen Vater. Mir fehlt ein Vater. Ich kann aber nichts dagegen machen. Wenn er uns verlassen wollte , wieso hat er geheiratet und ein Kind bekommen. Es ist hart für mich.

Antwort
von kosldl, 15

Wieso sollte es später Nachteile bringen? Das es Nachteile hatte oder noch hat ist keine Frage, aber danach ? Ich glaube dir das es nicht einfach war, eine nette Freundin von mir hatte auch keinen Vater und ist immer bei ihrer Mutter gewesen. Sie hat jetzt aber einen festen Freund und ist glücklich mit ihm.

Antwort
von user6363, 21

> dass ich später auch Nachteile haben werde, zB. beim Gründen einer eigenen Familie

Wieso? 

Aber ich hab eine ähnliche Situation wie bei dir, er hat mich bei der Geburt verlassen, hat eine andere geheiratet und ein Kind bekommen. In Moldawien ist sowas leider normal. Mit der Zeit kamen Stiefväter, haben mich geschlagen und so weiter aber Schluss mit den Anekdoten.

Ich versteh deine Frage nicht, also was willst du von uns?

Kommentar von kosldl ,

Schrecklich ... Schon das der Typ einfach abhaut ...aber Sogar geschlagen ? Oh Gott ein Albtraum ...

Antwort
von Randler, 5

Selbsterfüllende Prophezeiungen treten sehr oft ein. Du bist verantwortlich welchen Weg du gehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten