Frage von DiamondSugar,

Kein Taschengeld ? Ist das Okay ?!

Ich meine ich bin 15 eigentlich ein recht pflegeleichtes "Kind" aber bekam halt noch nie irgentwie Taschengeld... Und ich denke dass ich mitlerweile in einem Alter bin wo ich.. ich sag jetzt mal "gewisse Anspruche" hab und die bestimmt auch haben darf . Doch so ganz ohne kleine monatliche Geldsumme klappt das garnicht Ist das nicht auch irgentwie ein Gesetz ??... Hab zwar das Nötigste was man braucht.. Aber ab und zu möchte ich mir auch mal was gönnen. Zum Beispiel ein Kinobesuch oder mal neues Make-up usw. Meine Mutter meint immer ich soll mir was verdienen gehen aber 1. ist das echt ziemlich schwer auf 'nem Dorf und 2. ich habs ausprobiert.... Sinnlos. Danke schonmal für nette Antworten Liebste Grüße DiamondSugar :)

Hilfreichste Antwort von SchokoLolly,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deine Eltern sind nicht dazu verpflichtet dir Taschengeld zu geben. Wäre aber besser, denn dadurch lernt man ja auch mit Geld besser umzugehen. Rede einfach mal mit ihnen, vllt lässt sich ja was machen dass du wenigstens 10 € oder so im Monat bekommst. Es kommt natürlich auch immer darauf an wie deine Eltern so verdienen. Wenn sie nicht so viel verdienen kannst du selbstverständlich auch kein Taschengeld erwarten - oder zumindest nicht so viel. Wenn's garnicht klappt musst du halt einen Nebenob machen. Gibt genug Sachen die man machen kann, z.B. Zeitungen austragen, mit Hunden Gassi gehn, Babysitten, für ältere Leute einkaufen gehn, Regale im Supermarkt einräumen etc.

Kommentar von DiamondSugar,

Ja okay reden tu ich jeden Tag mit meiner Mutter drüber ... Das ist ja auch Streitthema Nr.1 in diesem Haus.. Ich sag mal so.. schlecht verdienen tun sie eigentlich nich soo.. sie geben es nur falsch aus.. aber da darf und will ich mich auch garnicht einmischen. Trotzdem hätte ich schon gern 10-20 € im Monat zur Verfügung. Das Einzige was ich hier im Dorf machen konnte war Zeitung austragen ... Dies hab ich ungefähr ein Jahr lang gemacht und ungefähr 2-3 mal dafür das Geld bekommen (von meiner Mutter weil das auf ihr Konto musste) und dann hab ich es Endgültig sein lassen... Dann war ich ab und zu mal Kellnern aber das gab Stress weil ich halt noch so jung bin und Nachts nirgends mehr Arbeiten darf :)

Antwort von ProGamer619,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  1. Du hast kein gesetzlichen anspruch auf taschengeld xD
  2. Wenn du taschengeld haben willst, musst du dir aber all deine sachen selbser kaufen
  3. Geld vedienen geht immer und ist eine super lösung wenn man geld braucht, auch wenn man etwas länger brauch um iwo hinzufahren
Kommentar von DiamondSugar,

Hört sich ganz nach drüber lustig machen an ?!... Das wäre kein Problem mir die Sachen selber zu kaufen bis auf Nahrung.. Mach ich ja sonst eigentlich nicht anders... Und NEIN ich sehe hier keinerlei Möglichkeiten Geld zu verdienen.. Glaub mir ich hab schon vieles ausprobiert und wie in nem anderen Kommentar schon erwähnt hab ich das mit Zeitungsaustragen ausprobiert... Hat aber nichts gebracht weil mir das Geld wieder "abgezockt" wurde

Kommentar von ProGamer619,

nein lustig mache ich mich nicht, aber das mit dem anspruch klang schon lustig :)

Kommentar von DiamondSugar,

Ja hätte ja sein können ; ) Soviel ich mal gehört habe stand das im Gesetz oder .. deshalb frage ich ja :)

Antwort von DelfinaLouisa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein Taschengeld ist keine Pflicht. Geh Zeitungaustragen, Babysitten, für ältere einkaufen usw... Abwaschen, im Haushalt helfen

Antwort von iselle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Anspruch hast du darauf nicht, nein.
Deine Eltern bekommen für dich Geld, welches dazu gedacht ist,
dich zu versorgen.
Z.B. mit Essen, Trinken, Klamotten usw.

Du kannst dich mit deinen Eltern in einer ruhigen Minute an einen Tisch setzten
und ihnen sagen, dass du mit ihnen reden möchtest.

Du solltest jedoch ruhig und sachlich bleiben und nicht ankommen mit schreien und "aber die anderen....".
Erkläre ihnen , dass du nicht viel willst, jedoch aber auch mal mit deinen Freundinnen ins Kino möchtest.
Auch dass du zB dazu bereit wärst dafür etwas zu leisten,
wie zB Geschirr spülen, Saugen etc.

Hast du, wenn du zB mit einer Freundin ins Kino möchtest,
es einfach mal mit Fragen probiert?

Kommentar von DiamondSugar,

Es klappt einfach nicht ! Mit meinem Dad rede ich erst garnicht das geht nicht gut... Und dann versuch ich mit meiner Mutter zu reden nett und lieb usw.. Sie weicht ständig aus oder schnauzt mich gleich an... Das ist ja wohl selbstverständlich zu spülen und zu saugen etc.. Das ist auch eines der Streitthemen bei uns im komischen Haus.. ich mach angeblich zu viel sauber O.o schon verrückt... Naja und das mit dem fragen nach Geld klappt garnicht.. ich war schon Jahre nicht mehr im Kino oder sowas ... Nur wenn ich mal eigenes Geld durch Geburtstag habe.. aber das ist ja auch nich so oft =D Liebe Grüße

Kommentar von iselle,

Dann such dir einen Vertrauten bei deinen Verwandten und bitte um Hilfe.
Ich glaube ihr habt grundsätzlich erstmal ein Kommunikationsproblem welches ihr lösen solltet.

Kommentar von DiamondSugar,

Danke genau das tu ich gerade ;-)

Antwort von harmonieee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja klar steht dir als 15 Jährige Taschengeld zu. oft ist es so wenn man keins bekommt das man dann im späteren leben nie richtig mit geld umgehn kann. Du kannst auf der Seite von eurem Jugendamt schaun und da gibt es so eine Liste wies das Jugendamt empfiehlt. ich glaub es sind mit 15 zwischen 10- 20 Euro :)

Kommentar von DiamondSugar,

Ja genau davor hab ich auch "Angst" ich hab halt noch 4 ältere Geschwister die sind auch alle über 18 deshalb hab ich das respektiert kein Taschengeld zu bekommen aber nun sind alle Erwachsen und verdienen ihr eigenes Geld. Aber an den kann ich sehen dass sie es NIE gelernt haben richtig mit Geld umzugehen...

Antwort von Bananajoee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn dir deine Eltern das Essen und die Kleidung zahlen ist das doch schon mal viel wert oder nicht?

Kommentar von DiamondSugar,

Auf jeden Fall ist das viel Wert ist ja auch nicht so als wäre ich ein undankbares Kind oder sowas.. aber trotzdem würde ich gerne etwas Geld zur Verfügung haben für kleinere Dinge die man sich mal gönnen möchte ;)

Antwort von Blackjo,

Rede mal mit deinen Eltern und frage sie warum du kein taschengeld bekommst

sag ihr mal das du das brauchst oder wovon du deine sachen wiez.B. deine chips am freitag bezahlen sollst

und frage deine eltern mal ab wan sie taschengeld bekommen haben und sag das es sie nicht schadet wen dsie dir mal 15 oder 20 euro im monat geben

ji

Kommentar von DiamondSugar,

Danke :) Aber mach ich JEDEN Tag.. hat kein Sinn am Ende schreit man sich eh nur an und iwas fliegt durch die Lüfte.. Ohne meine Mutter oder sonst wem jetzt hier öffentlich schlecht machen zu wollen... sie will es mir einfach nich glauben dass ich gelegentlich mal bisschen Geld brauche für Sonstige Sachen.

Antwort von aikidokas,

anspruch hast du meines wissens nach nicht! Ich kenn zuminest kein gesetz das ist der Willkür deiner eltern überlassen aber falls ich falsch liege berichtigt mich bitte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community