Frage von BoringDay, 86

Kein Stuhlgang mehr= Hilfe?

Hey!

Ich habe ein kleines Problem und mache mir echt Sorgen. Ich bin 13 Jahre alt, normalerweise sehr dünn und auch nicht sehr groß. Seit 4 Tagen habe ich aber keinen Stuhlgang mehr :o Ich habe aber keine Bauchschmerzen oder anderes, ich nehme nur zu und gehe schon länger nicht mehr groß auf das Klo... Was soll ich machen? Muss ich mir ernste Sorgen machen?

Antwort
von Rihannanavy1, 39

Hey🙈 was heisst das genau? Seit wann konntest du nicht mehr stuhlen? Was du dafür tun kannst, ist viel zu trinken, ballaststoffreiche Ernährung, vielleicht hilft dir Orangensaft, Feigen, Kaffee und genügend Bewegung. Ich drück dir Daumen dass alles klappt 😊🙈

Antwort
von Ini67, 29

Warum wendest du dich an fremde Leute im Internet und nicht an deine Eltern? Das sind deine Ansprechpartner. Nicht Laien im Internet.

Antwort
von Ovida1965, 47

Nach 4 Tagen würde ich mal zum Arzt gehen. Der kann Dir ein leichtes Abführmittel verschreiben... Bitte nicht einfach irgendwas aus der Apotheke besorgen. Wobei Bewegung auch gut helfen kann...  und viel trinken...  

Antwort
von monikaloidl, 20

Trinke Morgens auf Nüchternen Magen ein viertel Liter lauwarmes Wasser, bevor Du Frühstückst, bei mir hilft das wunder, denn ich kann oft auch tagelang nicht! Aber warum wendest du Dich nicht an deine Eltern?

Antwort
von Peppi26, 43

Ich empfehle dir 1-2 Gläser Kakao oder Milch, das wirkt bei mir wahre Wunder! Und sag deinen Eltern Bescheid! Bisher nicht schlimm! 1-3 die Woche Stuhlgang ist genauso normal wie 1-3 pro Tag!

Antwort
von Nashota, 47

Ordentlich essen, viel trinken und dich bewegen.

Antwort
von Seeehrguterrat, 43

Ich konnte im landschulheim mal 5 Tage nicht , weil ich mich dort einfach nicht wohl gefühlt hatte. Es muss nicht unbedingt körperliche Ursachen haben ... und mir ist übrigens überhaupt nix passiert, also mach die wegen 4 Tagen nicht so ein Stress

Antwort
von mLohnsteuer, 10

Also, da ich das Problem selbst schon über Jahre habe mein tipp, der sich bewährt hat!

Wenn
man akute Beschwerden schnell lösen will, sollte man aber zu Hause
sein, wenn es wirkt! Es kommt wie ein Hammer!! Sennisblättertee aus der
Apotheke.   Abends trinken!

Besser ist regelmäßig was tun, dann kommt der Stuhlgang regelmäßig und auch schön weich..

1. Leinsamenkörner - gern auch gemahlen - in den Joghurt oder Quark rühren (1 Teelöffel täglich)

2. getrocknetes Obst (Feigen oder Pflaumen) gibts in jedem Supermarkt (täglich 1-2 Früchte früh oder abens)

bei mir hats geholfen, nehme ich sogar mit in den Urlaub!!

Viel Erfolg!!

Antwort
von LittleMistery, 26

Hatte ich schon schlimmer. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community