Frage von zillerlukas1999, 32

kein Stimmenbruch trotz größerem Kehlkopf?

Hallo Gutefrage-Community, ich bin,wie ich schon in einer vorher gestellten Frage erzählte ein Spätzünder. Über die letzten Wochen/Monaten, hat sich mein Kehlkopf etwas vergrößert und ist auch sichtbar geworden (was vorher noch nicht der Fall war). dennoch hatte ich noch nicht meinen Stimmenbruch bzw. ist dadurch meine Stimme immernoch wie vorher. Ich habe in letzter Zeit manchmal solche totalen Probleme mit der Stimme. Manchmal ist sie für kurze Zeit sehr "rau", später wieder noch höher... Zur Frage... Ist es nicht üblich,dass wenn der Kehlkopf wächst,man dadurch auch eine tiefere Stimme bekommt? Oder irre ich mich? Wäre cool, wenn mir einer da weiterhelfen könnte.

M.f.G. Lukas

Antwort
von Sturmpinguuu, 26

Dieser starke Stimmwechsel von sehr Hoh zu Rau kann schon ein Anzeichen für den Stimmbruch sein, bei dem ein oder andren geht es nun mal erst später los ;)

Kommentar von zillerlukas1999 ,

Danke für die Antwort. :)

Antwort
von IchHabNeFr4ge, 25

Bin gerade 14 und meine stimme ist auch ab und zu mal rau, habe leider auch noch keine stimmbruch ^^ Mein Kehlkopf ist aber eher weniger sichtbar; aber ich habe auch nen Kumpel, der hat schon den stimmbruch hinter sich und trotzdem eine relativ hohe Stimme. Teste doch einfach mal per sprachaufnahme ob sie tiefer wird ^-^

Kommentar von zillerlukas1999 ,

schon gemacht:D. An sich dachte ich ja, sie sei höher,aber als ich dann meine Stimme im Sprachrecorder hörte,habe ich schon dumm geguckt,als sie immernoch wie vorher warxD. Danke für die Antwort.

Kommentar von IchHabNeFr4ge ,

Ja geht mir auch so^^ Abwarten und Tee trinken würde ich mal sagen :D Vergleich mal deine stimme mit der deines Vaters, dann Weisste in etwa wie du dich anhören wirst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community